freeQnet-Logo
freeQnet

EMA verhuschter Freak-Folk-Drone für Träumer

Von der Band “The Gowns” habe ich nie etwas gehört und auch das Internet ist sehr sparsam in Sachen Infos über diese Band. Dennoch ist das der einzige Anhaltspunkt über die Herkunft von EMA, dem Solo-Projekt von Erika Anderson, die nach Auflösung der Band allein weitermachen wollte. Stilistisch haben wir es hier mit einer überraschend gut funktionierenden Mischung aus LoFi-Freak-Folk und Drone zu tun, zusammengehalten von verhuschten Lyrics und genug Psychedelik und Songlänge, um ins ausgiebige, vielleicht nicht unbedingt rosarote Träumen zu geraten. Das ist doch die perfekte Musik für das miese Wetter da draußen! Ein Album namens “Past Life Martyred Saints” ist für April angekündigt, bis dahin sollte man sich unbedingt den kostenlosen Download von “The Grey Ship” gönnen!

The Grey Ship

Kind Heart

last.fm | Blog | Twitter | Facebook

Kommentare

1

Keine leichte Kost, so soll Musik auch sein! EMA läst sich ja ordentlich Zeit für ihre Songentwicklung und haut dann mächtig rein. Das gefällt mir. Wegen der Tracklängen wird die Neuerscheinung im April bestimmt kein Doppelalbum, sondern eher ein Dreifachalbum 🙂 Greetings, stephox

geschrieben von Stephox
antworten  •  Link
2

Woah. Erinnert mich an B-Seiten von Yeah Yeah Yeahs, so vom Klang und von der Stimme her. Gutes Zeug. Lohnt sich ja doch, im Auge zu behalten was du hörst. 🙂

geschrieben von Konzertheld
antworten  •  Link
3

@Stephox: Hehe, das ist gut möglich! Oder es landen nur so 5 Songs auf dem Album, wenn die Plattenfirma da mitmacht (ich erinnere mich noch gut an so ne blöde Geschichte bei The Mars Volta)

@Konzertheld: Du bist geschmacklich auch echt kaum einzuschätzen. EMA hätte ich jetzt ja gar nicht in deinem Beuteschema vermutet!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
4

Is schon schwierig. Viel Rock, viel elektronisches Zeug. Vom Rest ein paar Stückchen, das einzige womit du mich konsequent vergraulen kannst ist Metal. Uff, da liegt immer noch dieses Mixtape hier rum…

geschrieben von Konzertheld
antworten  •  Link
5

@Konzertheld: Ja, ich glaube so das eine oder andere Hassgenre hat fast jeder. Aber es ist immer wieder schön zu sehen, wie man anderen mit ungewohnter Musik eine Freude bereiten kann!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
We are Sex Bob-Omb and we are here to make you think about death and get sad and stuff

Scott Pilgrim

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de