freeQnet-Logo
freeQnet

Trailer Love

Wer nach dem Überraschungserfolg “Moon” aus dem vergangenen Jahr noch mehr Lust auf storylastige, poetische SCi-Fi-Streifen fernab des Action-Einerleis hat, die großen Vorbilder wie 2001 oder Solaris aber auch schon auswendig kennt, der könnte in “Love” dieses Jahr den passenden Nachschub finden.

Inhaltlich dreht sich der Film um den Astronauten Lee Miller, der im All allein auf der Internationalen Raumstation strandet und den Kontakt zur Erde verloren hat. Der Film schildert seinen Überlebenskampf und den Versuch, nicht verrückt zu werden. Klingt sehr interessant, könnte allerdings einen großen Haken haben: Der Streifen ist sozusagen der visuelle Teil eines zweiteiligen Albums der Band Angels & Airwaves. Das könnte ihn unter Umständen zu einem riesigen Musikvideo ausarten lassen. Warten wir’s ab. Der Trailer macht allerdings schon mal ordentlich Lust auf mehr. Lediglich die Musik kommt mir zu klischee-dramatisch rüber – hoffentlich kriegt er die Kurve, denn mir gefällt, was ich da sehe!

Wer den Trailer in HD sehen will (was ich sehr empfehle), sollte sich an Apple wenden, die eine entsprechende Version parat haben.

Kommentare

1

Selbst als großer Fan der Band war ich zunächst skeptisch; Musiker, die meinen, Filme drehen zu müssen, ziehen ja nicht immer das große Los. Nach dem Trailer freue ich mich aber umso mehr auf den Film, denn die Vorschau verspricht eine Menge. Könnte was werden.

geschrieben von Dr. Borstel
antworten  •  Link
2

@Dr. Borstel: Ja, wenn ein Künstler das Genre wechselt, geht das oft nach hinten los. Wobei “Love” ja nicht direkt von der Band gedreht, sondern von ihr nur in Auftrag gegeben wurde. Wie viel Einfluss sie dann aber auf Inhalt und Gestaltung genommen hat, weiß ich nicht.

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

Ich könnte da ein recht interessantes Interview mit Tom DeLonge und David Kennedy anbieten, aber über diesen Punkt geht darüber auch nicht viel hervor. Auf der anderen Seite hat William Eubank, der Regisseur, auf diesem Gebiet auch nicht sonderlich viel Erfahrung. Aber dennoch, ich bleibe optimistisch.

geschrieben von Dr. Borstel
antworten  •  Link
4

@Dr. Borstel: Stimmt, der Regisseur ist noch Neuling, aber es gibt ja nicht wenige, die mit ihrem ersten Film gleich ein Meisterwerk abgeliefert haben. Ich bin da auch mal ganz optimistisch!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
Excuse me
But I just have to Explode

Björk

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de