freeQnet-Logo
freeQnet

Mixtape-Wichteln #2
mein Tape

Nachdem ich am 15. ja schon direkt das Mixtape vorstellte, das ich von Ansgar zugeschickt bekam, soll jetzt natürlich auch noch mein selbst erstelltes vorgestellt werden! Als Sascha vor einigen Wochen das Thema bekannt gab und uns die jeweiligen Wichtelpartner zuwies, hatte ich auf der einen Seite Sorge, auf der anderen Erleichterung. Die Sorge galt dem Thema. “Kontinente” war nichts, wozu mir erst mal nicht wirklich ein interessantes Tape vorstellen konnte. Die Erleichterung galt dem Wichtelpartner, denn mir wurde witzigerweise mit Postpunk derjenige zugewiesen, der mir beim letzten Mal ein Tape gebastelt hatte und dessen Musikgeschmack mir Raum für Experimente ließ.

Nach ein wenig Brainstorming war ich für das Konzept meines Tapes zu dem Schluss gekommen, dass eine “einfache” Weltreise vermutlich die beste Idee ist und ich meine Kreativität in den Songs aus den einzelnen Ländern ausleben könnte. So suchte ich mir 18 Songs aus 18 verschiedenen Ländern, von denen jeder Kontinent[1] mindestens mit einem Song vertreten sein sollte. Asien und Süd-Amerika sind dabei ein wenig kurz gekommen, dafür spielt sich um so mehr in Europa und Afrika ab.

Die Weltreise durch die Songs richtet sich dabei nicht wirklich nach einer Weltumrundung oder optimalen Reiserouten. Da wir hier ja kein Kerosin verpulvern, geht es dem Flow des Tapes geschuldet kreuz und quer über den Globus. Dabei wurden zwischen den einzelnen Songs Wege von etwas über 848 km bis hin zu 16.320 km zurückgelegt. Dabei habe ich mich nach den Heimatstädten der einzelnen Bands gerichtet. Die Gesamtstrecke beträgt 128.880 km, also mehr als drei Erdumrundungen am Äquator.

Ein wenig schade war leider die Tatsache, dass ich es nicht rechtzeitig schaffte, einen ordentlichen Farbdrucker zu organisieren, da ich zu Hause nur einen S/W-Laserdrucker besitze. Dementsprechend habe ich das Cover auch gleich in Graustufen designt, was wiederum auf dem Drucker dank fehlender Farben auch nur mittelprächtig wurde. Naja, besser als nix, dachte ich mir und es kommt ja an sich auch auf die Musik an. Das nebenstehende Coverbild lässt sich übrigens vergrößern.

So, nun habe ich langsam genug darüber erzählt! Lassen wir die Musik sprechen. Im Anschluss findet ihr zum Einen das gesamte Tape als Grooveshark-Playlist sowie die Schauplätze der einzelnen Songs (sprich die Heimatstädte der Bands) auf einer interaktiven Karte. Die einzelnen Punkte lassen sich anklicken und offenbaren den jeweiligen Song sowie eine kurze Info dazu! Die eklektische Reise geht von Avantgarde-Klassik über Post-Rock, Krautrock, Post-Punk über Indierock zu etwas Folklore und Pop. Viel Spaß damit!

Playlist

Kartenansicht

Around The World In 80 Minutes auf einer größeren Karte anzeigen

  1. abgesehen von der Antarktis, in der ja nicht all zu viele Bands ansässig sind []

Kommentare

1

Schicker Font! Was ist denn das für eine Schrift? 🙂 Und wiedereinmal ist mir dein Musikgeschmack einen Tick zu hoch, kenn keinen einzigen der Künstler ^^

geschrieben von Graval
antworten  •  Link
2

Wie? Nicht mal Udo Lindenberg? Wobei der Song sicher alles andere als bekannt ist, denn der stammt noch aus einer Zeit vor seinem Durchbruch.

Wegen des Fonts muss ich noch mal schauen, wenn ich wieder an meinem Rechner zu hause bin – ich verweile ja schon mit Laptop im Weihnachtsurlaub und da hab ich die meisten Fonts nicht dabei…

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

Achso, nur keinen Stress wegen dem Font 😉 Frohe Weihnachten nachträglich 😀

Ich hatte die Tracklist falsch gelesen, dachte das erste wären die Interpreten. Und dann ist klar, dass ich keinen kenne. Neben Udo kenn ich aber auch keinen :/ 🙂

geschrieben von Graval
antworten  •  Link
4

@Graval: Achso, ja, das ist bei Grooveshark etwas blöd, wo es sich ja schon fast als Standard etabliert hat, erst den Künstler und dann den Song zu nennen.

Der besagte Font heißt übrigens “karabinE.” und ist kostenlos u.a. bei dafont zu kriegen!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
5

Danke, die Font ist awesome \o/

geschrieben von Graval
antworten  •  Link

Trackbacks/Pingbacks

1

[…] Mixtape-Wichteln #2: mein Tape […]

gesendet von Ich empfehle diesen Kram… | Endgueltig
Santa Claus is smokin' reefer
Santa Claus is smokin tea
Hes so high in the sky
Stays loaded all the time

Squirrel Nut Zippers

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de