freeQnet-Logo
freeQnet

Projekt Hörsturz
Umfrage zu den Sonderrunden

Wie letztens schon angekündigt, gibt es jetzt die Umfrage zu den Sonderrunden im Projekt Hörsturz! Allerdings erst mal nicht zum Entscheiden, welche Themen denn gewollt sind und welche nicht, sondern eine ganz grundsätzliche, wie in Zukunft mit den Themen der Sonderrunden verfahren werden soll.

Gerade mit der aktuellen Runde sind nämlich wieder so einige neue Ideen für Rundenthemen aufgekommen. Das Problem dabei ist aber, dass wir bei einem Rhythmus von 2 normalen und einer Sonderrunde bei der Anzahl der Themen und der Voraussetzung, dass alle in der Reihenfolge bearbeitet werden, in der sie vorgeschlagen wurden, mittlerweile schon mehr als ein Jahr ausgebucht sind. So lohnt es sich erst mal kaum, etwas vorzuschlagen, auch wenn man vielleicht ne wirklich tolle Idee hat. Wer weiß, ob das Projekt in einem Jahr noch existiert? Daher habe ich mir nun drei Möglichkeiten überlegt, mit den Themen zu verfahren:

  1. Wir verfahren wie gehabt und die Vorschläge kommen in der Reihenfolge dran, in der sie vorgeschlagen wurden. Das klingt erst mal fair, allerdings hat so hauptsächlich der vorschlagende etwas davon und die Teilnehmer können nicht entscheiden, welches Thema ihnen im Moment am Liebsten wäre.

  2. Vor jeder Sonderrunde wird per Umfrage entschieden, welches von den vorgeschlagenen, noch offenen Themen als nächstes dran sein soll. So kann es zwar passieren, dass einige Themen vielleicht nie dran kommen, aber das wären dann sowieso diejenigen, die den wenigsten wirklich gut gefallen. Außerdem würden so die beliebtesten Themen eben auch am Schnellsten dran kommen!

  3. Jede Sonderrunde wird wie die Songs selbst per Zufallsgenerator entschieden. So hat jedes Thema theoretisch die gleiche Chance dran zu kommen. Allerdings ist es dann völlig dem Zufall überlassen, ob ein Thema, zu dem viele Lust haben, nun bald dran kommt oder vielleicht erst in ein paar Monaten.

Alle Möglichkeiten haben ihre Vorteile. Daher möchte ich euch mit der Umfrage links entscheiden lassen! Die Option, die am Ende die meisten Stimmen hat, wird dann umgesetzt. Das wird aber natürlich erst nach der Runde 33 zum Thema “Frauenstimmen” geschehen. Die Runde findet also wie geplant statt! Ob und wann die schon grob vorgeplanten Runden und natürlich die vielen seit dem vorgeschlagenen Themen dran kommen, wird dann diese Umfrage entscheiden! Daher bitte ich um rege Teilnahme derjenigen, die beim Projekt Hörsturz mitmachen. Natürlich kann auch jeder andere mit entscheiden, denn auch passive Leser sollen ja etwas von dem Projekt haben!

Falls bei jemandem die Umfrage nicht zu sehen sein sollte, probiert einfach mal diesen Direktlink zur Polldaddy-Seite. Hoffentlich klappt’s dort!

Kommentare

1

Ich sehe die Umfrage nicht. Nicht links und auch nicht unten.

geschrieben von Kristin
antworten  •  Link
2

@Kristin: Hmm, komisch. Ich hab zwar grad gemerkt, dass ich wohl vergessen haben muss, das Ding auch so einzustellen, dass es vom Text umflossen wird und es daher über dem Text stand, aber drin ist die Umfrage. Mit welchem Browser warste denn hier? Vielleicht hatte aber auch Polldaddy Probleme und hat die Umfrage zwischenzeitlich nicht korrekt angezeigt… Bei mir wird’s jetzt zumindest angezeigt und ein paar haben auch schon abgestimmt!

Wenn’s immer noch nicht gehen sollte, probier mal den Link hier: http://poll.fm/2e236 – der führt direkt zu Polldaddy. Hoffentlich geht’s dann da. Ich hab den Link auch schnell noch in den Beitrag eingebaut, falls mehrere das Problem haben.

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

Anfreunden könnte ich mich mit allen Varianten. Ich weiß nicht, wie das allgemein mit der Beteiligung an solchen Umfragen aussieht, hier ist die ja recht hoch – aber falls es dazu kommt, dass vor jeder Sonderrunde abgestimmt wird, wäre ich dafür darauf zu achten dass genug Teilnehmer abstimmen, damit auch ein gescheites Ergebnis bei rumkommt. Aber dir fällt da bestimmt was ein, wie das vernünftig wird. 🙂

geschrieben von Konzertheld
antworten  •  Link
4

@Konzertheld: Wie die Beteiligung ist, muss sich zeigen. Ich denke aber, dass wir da keine großen Probleme haben werden. Ich werde die Umfragen wohl immer im Rundenbeitrag für die Ausgabe nach der letzten Sonderrunde schalten, damit dann zwei Wochen Zeit ist und in der darauf folgenden dann auch gleich Vorschläge für die wiederum danach folgenden Sonderrunde gemacht werden können. Und da ja eh alle Teilnehmer die Rundenbeiträge lesen, um zu erfahren, welche Songs als nächstes dran sind, dürfte die Beteiligung auch entsprechend hoch sein, denke ich!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
5

Joa, stimmt. Und wir sind ja alle Blogger, da kann man so ne Umfrage auch bedienen, wenn man sie denn sieht. Und mit deiner Lösung gäbe es dann mit dem Ende jeder Sonderrunde außer der neuen normalen noch die Entscheidung über das Thema der nächsten, find ich gut.

geschrieben von Konzertheld
antworten  •  Link
6

Ob meine Abstimmung gezählt wurde weiß ich nicht, irgendwie funktioniert das nicht so wie ich es erwarte. Ich habe jedenfalls dafür gestimmt, dass wir für jede Runde abstimmen und das Thema, welches von den meisten gewünscht wird nutzen.

geschrieben von Fini
antworten  •  Link

Trackbacks/Pingbacks

1

[…] einiger Zeit schaltete ich ja eine Umfrage, wie denn in in Zukunft mit den vorgeschlagenen Themen der Sonderrunden verfahren werden soll, da […]

gesendet von Projekt Hörsturz – Runde 34 – freeQnet
I smell sex and candy

Marcy Playground

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de