freeQnet-Logo
freeQnet

Android-Tipps, die dritte

DROID......Vier Monate ist meine letzte kleine Runde mit App-Empfehlungen schon her und seit dem hat sich einiges getan. Google’s Bemühungen, immer mehr Entwickler für die Android-Plattform zu interessieren, tragen nicht zuletzt auch dank des immer noch ungebremsten Anstiegs des Android-Anteils im Smartphone-Sektor Früchte. Immer mehr Entwickler von iPhone-Apps portieren ihre Anwendungen auf auf Google’s Plattform. Vor allem im Spielebereich ist das eine tolle Entwicklung, die gerade durch das Erscheinen einer Beta-Version des iPhone-Megasellers “Angry Birds” Fahrt gewinnt.

Im Folgenden habe ich also mal wieder eine ganze Reihe interessanter und meist kostenloser Games und Apps zusammengestellt, die in letzter Zeit den Weg auf mein Milestone gefunden haben. Diesmal sind auch fast alle gleich mal mit der entsprechenden AppBrain-Webseite verlinkt, auf der ihr Screenshots, weitere Infos und QR-Codes zum Installieren findet!

Games

Alchemie

AlchemyAlchemy ist eine Neuauflage des gleichnamigen MS-Dos-Klassikers, in dem es darum geht, basierend auf den Grundelementen durch Kombination immer neue Elemente zu erschaffen. Die Entwickler haben das Game toll modernisiert und ermöglichen es dem Spieler sogar, eigene Ideen für neue Kombinationen einzureichen, die dann eventuell eingebaut werden. Das Spiel ist kostenlos und wird durch ein kleines Werbebanner am unteren Rand finanziert.

Antigen

AntigenAntigen ist ein actionlastiges Puzzlespiel. Man steuert ein Antigen, das an seinen vier Seiten unterschiedliche “Andock”-Flächen hat. Ziel ist es, alle anderen Teilchen jeweils mit der richtigen Seite anzudocken, um sie zu zerstören, ohne dabei selbst getroffen zu werden. Spielt sich ganz spaßig und ist vor allem auch völlig kostenlos. Wer mehr will, kauft sich für 2,49 $ die erweiterte Version namens Antigen Outbreak.

Fish Food

Fish FoodIn dem Spiel Fish Food geht es ein wenig ruhiger zu. Auf dem Spielfeld tummeln sich verschieden große Fische. Der kleinere kann vom jeweils größeren gefressen werden, der dann nach und nach wächst. Die größten bringt man punktespendend in einer Kettenreaktion zum Platzen bringen. Viel mehr steckt nicht drin, aber der Spaß ist groß und kostenlos ist das werbefinanzierte Spiel außerdem!

Fruit Ninja

Fruit NinjaiPhone-Fans werden diesen Überraschungshit sicher schon kennen. In Fruit Ninja geht es ganz simpel darum, die durch das Bild fliegenden Früchte mit dem Finger zu zerhäckseln, dabei aber Bomben auszuweichen und möglichst keine Frucht auszulassen. Ist simpel und bringt nicht zuletzt durch tolle Grafik ordentlich Spaß. Wie schon auf dem iPhone kostet das Spiel 0,99 $, ein Preis, den es durchaus wert ist!

Guns’n’Glory Free

Guns'n'Glory FreeAuch Guns’n’Glory ist schon vom iPhone bekannt. Das altbekannte Tower-Defense-Schema wird hier durch bewegliche Schützen, Power-Ups und unterschiedliche Routen aufgepeppt. Wenn man sich mit dem etwas kruden Szenario (man spielt Banditen, die wehrlose fahrende Siedler abballern) arrangieren kann, bekommt man hier das beste Tower Defense, das man für Android finden kann. Entweder kostenlos und werbefinanziert oder werbefrei für 2,99 $!

Super KO Boxing 2

Super KO Boxing 2Zu Spuer KO Boxing kann man fast das selbe sagen wie zu Guns’n’Glory, wenn man Banditen und Tower Defense durch Boxen ersetzt. Ebenso für’s iPhone zu haben und als werbefinanzierte Version kostenlos kommt dieses Game daher. Die wirklich tolle Comic-Grafik (das Spiel lädt nach der Installation erst mal fast 90 MB für die Grafiken auf die SD-Karte nach) lässt Erinnerungen an Super Punch-Out vom SNES wach werden und das Gameplay ist auch ansprechend. Wen die Werbung stört, der zahlt 2,99 $ für die werbefreie Variante!

Dante: The Inferno

Dante: The InfernoMeines Wissens Android-exklusiv ist das Adventure “Dante: The Inferno”. In einer sehr losen Nacherzählung steuert man Dante durch die Stufen der Hölle und muss dabei allerlei Fallen überstehen. Schicke 2D-Grafik, anspruchsvolle Rätsel und viel Atmosphäre machen das völlig kostenlose Spiel zum Must-Have!

Apps

3D Gallery

3D GalleryWenn man nicht grad ein Nexus One oder ein Handy mit HTC Sense besitzt, hat man standardmäßig nur die etwas langweilige 2D-Gallerie zum Durchschauen seiner Bilder installiert. Hier schafft die 3D Gallery Abhilfe. Mit schicken Animationen wird die Bildbetrachtung in doppelter Hinsicht zum Hingucker!

ADW.Launcher

ADW.LauncherNeben den oft von den Herstellern entwickelten eigenen Homescreens gibt es auch so einige frei verfügbare auf dem Market. ADW Launcher ist vielleicht der beste darunter. Neben vielen Komfortfunktionen, die der Standard-Launcher nicht bietet, bekommt man auch einigen Eye-Candy und vor allem verschiedenste Themes zum Nachinstallieren.

Agenda Widget

Agenda WidgetWer nach einem Kalender-Widget sucht, das nicht nur mit dem Standard-Kalender von Android klarkommt, sondern auch verschiedene andere und sogar den Astrid-Taskplaner unterstützt, ist beim Agenda Widet goldrichtig. In allen erdenklichen Größen und grafisch detailliert einstellbar kann man es auf den Homescreen packen. Vor allem in Kombination mit dem ADW Launcher gibt es noch ein Schmankerl, denn hier lässt sich im Widget sogar scrollen.

Flikie Wallpapers

Flikie WallpapersWem es zu viel Arbeit ist, aufwendig nach Wallpapers für sein Handy zu gucken und möglicherweise erst noch auf die richtige Bildauflösung zurechtzuschneiden, der sollte sich mal Flikie Wallpapers ansehen. Das Programm bietet eine große, thematisch sortierte Gallerie voller wirklich schöner Wallpaper. Die App lässt sich sogar mit Plugins aufrüsten und kann dann z.B. automatisiert regelmäßig das Wallpaper wechseln oder die Gallerie in 3D anzeigen.

I.O.U

I.O.UVergessliche Kerle wie ich freuen sich über I.O.U! Mit diesem Tool lassen sich verliehene und geliehene Gegenstände und Geldbträge verwalten und sogar mit Erinnerungen versehen. Sehr nützlich und simpel zu bedienen!

K-9 Mail

K-9 MailDer Standard-Mailclient von Android ist zwar ganz ok, aber noch sehr ausbaufähig. Wer etwas mehr will, wechselt zu K-9 Mail. Mit diesem Client lassen sich problemlos mehrere Mailkonten verwalten und sogar mit individuellen Benachrichtigungen und verschiedenfarbigen LED-Anzeigen ausstatten. Sehr praktisch!

Mini Info

Mini InfoWer unter Windows auch oft nach Speicher- und Prozessorauslastung schaut, wird sich sicher über dieses Widget für Android freuen. Auf einen Blick sieht man neben dem Akkustand, wie viel Platz noch auf dem Handy und der SD-Karte ist. Ein Klick auf’s Widget öffnet eine Detailansicht, die wiederum auf Klicks reagiert und diverse weitere Infos wie eben die Prozessorauslastung anzeigt. WiFi, Bluetooth und andere Dienste kann man darin auch simpel umschalten – ein extrem nützliches Tool also!

Pakete

PaketeWer oft Pakete verschickt oder empfängt, wird an dieser App seine helle Freude haben, denn mit ihr kann man die Paketverfolgung von verschiedensten Zustellern wie DHL, Hermes etc. auf sein Handy holen und sich bei Statusänderungen sofort benachrichtigen lassen.

SwiftKey

SwiftKeyDas Standard-Keyboard von Android ist ganz nett, aber ausbaufähig. Ich bin bis vor kurzem auch noch sehr oft zu dem im Milestone eingebauten Hardware-Keyboard gewechselt. Das ist nun aber zu Ende, denn jetzt habe ich SwiftKey. Diese Keyboard-App, die sich einfach als Standard einrichten lässt, kann nämlich nicht nur das gerade angefangene Wort intelligent vervollständigen, es schlägt sogar die darauf folgenden gleich vor. Wenn ich also z.B. in einer SMS die Buchstaben “Gr” tippe, wird mir “Gruß” vorgeschlagen und gleich darauf folgend “Alex”, weil ich üblicherweise so meine SMS beende. Das spart ungemein Zeit und wird nach und nach immer genauer! Wer schnell ist, sichert sich das Keyboard noch bis einschließlich morgen für 0,99 $! Danach kostet es immer noch faire 3,99 $!

Unified Remote

Unified RemoteEine meiner liebsten Apps bildet heute den Abschluss. Die Unified Remote stellt eine Fernbedienung für verschiedene Aspekte eines Windows-PCs dar. In Kombination mit einer kleinen am PC installierten Software verbindet sich die App per WLan mit dem PC und kann diesen so fernsteuern. Das beginnt bei einer Touchscreen-Maus und Tastatur, geht über das Kontrollieren jeglicher Media-Player oder Bildbetrachter bis hin zu Spezialitäten wie direktem Spotify-Support (Mit Titelanzeige etc), PowerPoint-Steuerung und sogar einem Dateibrowser, mit dem man die Festplatte des Rechners durchstöbern und durch Klick dort die Dateien mit dem verknüpften Programm starten kann. Extrem nützlich für Couchpotatoes wie mich! 😉

Das soll’s erst mal wieder gewesen sein. Ich hoffe, dass Motorola bald mal mit dem Update auf Android 2.2 aus dem Knick kommt, damit ich per App2SD wieder Platz für neue Apps auf dem Handy bekomme. Wer noch weitere Empfehlungen für Apps hat, sollte sich trotz meines Platzmangels natürlich nicht zurückhalten und kann sie gern in den Kommentaren mit uns teilen!

Creative Commons License photo credit: Robert Bejil Photography

Kommentare

1

So, die Spiele ignoriere ich gekonnt, aber der Rest ist interessant. SwiftKey ist wirklich super und ich habe keine Sekunde gezögert, die 99Cent zu bezahlen – meine erste Bezahl-App!

K9-Mail schaue ich mir natürlich alleine wegen dem Namen mal genauer an :) (falls du es nicht weißt: da ist der Robot Dog vom Doctor) und weil die Mail-App doch manchmal an ihre Grenzen stößt.

geschrieben von juliaL49
antworten  •  Link
2

@juliaL49: Ignorieren? Ich hab ja gern mal was, um mir ein paar Minuten Zeit zu zerstreuen. Da sind ein paar kleine Spiele ganz nett. Wobei die je nach Umfang natürlich besonders viel Speicherplatz benötigen und das grad auf Handys wie dem Milestone mit wenig integriertem Speicher problematisch wird.

Swift Key will ich echt nicht mehr missen. Mit diesem Swype, das alle so toll finden, konnte ich mich dagegen nicht so recht anfreunden. Ich will beim Schreiben tippen und nicht wischen! 😉

Die Doctor-Who-Referenz war mir gar nicht bekannt. Hab aber eh leider noch nicht die Zeit gefunden, mich endlich mal gebührend mit der Serie zu beschäftigen.

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

Nette Liste, einiges davon ist mir bereits bekannt! ; )

Welche News-Seiten etc. besuchst du denn, um in Sachen Android auf dem neuesten Stand zu bleiben?

geschrieben von Andi
antworten  •  Link
4

@Andi: Da lese ich vor allem Blogs. androidandme.com ist ziemlich gut, http://www.androidcentral.com ist auch sehr informativ.

Auf deutschsprachiger Seite wären da noch mobiflip.de als generelles Smartphone-Blog und Android Pit mit seinem Blog, Testberichten und dem Forum sehr gut.

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
5

Entschuldigung dafür, daß ich diesen 2 Wochen alten Entrag kommentiere, aber ich wollte 1. mich für die schönen Zusammenstellungen von z.T für mich neuen Apps bedanken und 2. fragen, ob Du mal den LauncherPro ausprobiert hast. Du schränkst beim ADW.Launcher den Superlativ lediglich mit einem kleinem ‘vielleicht’ ein, daher würde mich interessieren, ob Du den Vergleich ziehen kannst. Ich finde den LauncherPro großartig, täte aber durchaus auch mal den ADW.Launcher probieren, wenn eine qualifizierte Meinung diesen als den tatsächlich besseren Starter einordnen würde.

geschrieben von Schmierwurst
antworten  •  Link
6

@Schmierwurst: Kein Problem, auch bei älteren Beiträgen sind Kommentare immer sehr willkommen!

LauncherPro habe ich bisher noch nicht ausprobiert, daher auch das “vielleicht”. Ich hatte zwar schon einige andere drauf, aber überzeugen konnten mich alle nicht. Warum ich LauncherPro noch nicht ausprobiert habe, weiß ich eigentlich gar nicht. Vielleicht, weil ich annahm, dass er nur kostenpflichtig zu haben ist, aber wie ich sehe, ist ja auch die kostenlose Version schon sehr umfangreich.

Mal sehen, ob ich es demnächst mal schaffe, LauncherPro auszutesten. Dann gibt’s sicher auch mal nen Vergleichstest zum ADW Launcher! Probieren geht aber immer über studieren, würde ich sagen. Es spricht ja auch nichts dagegen, mehrere Launcher für ne Weile gleichzeitig drauf zu haben, um sie mal zu testen. Das ist ja einer der großen Vorteile von Android! :)

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
Got to be a chocolate Jesus
Good enough for me

Tom Waits

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de