freeQnet-Logo
freeQnet

Kurzfilm
Surprise!

Ich habe zwar keine Kosten und Mühen gescheut, um euch während meiner Abwesenheit von den besten Gastautoren, die man sich nur wünschen kann, mit Beiträgen bespaßen zu lassen, aber mal blicken lassen muss ich mich selbst ja auch mal. Das tue ich mal schnell in Form eines schicken kleinen Kurzfilms!

Ein unbekannter Mann (gespielt von Max Tidof) baut um seine schlafende Geliebte nach einer heißen Nacht eine mörderische Rube-Goldberg-Maschine auf. Als sie aufwacht setzt sich diese in Gang. 1995 drehte Veit Helmer diesen schwarzhumorigen, handcolorierten Kurzfilm und gewann damit sicher nicht unverdient den Publikumspreis in Cannes!

Kommentare

1

Fand ich auch sehr gut. Habe damals sogar eine Kritik dazu geschrieben.

geschrieben von bullion
antworten  •  Link
2

Sehr schöner Kurzfilm. Wahnsinn, dass es den Film schon seit 1995 gibt und ich bisher noch nie etwas davon gehört habe. Dabei dachte ich, ich würde die ganzen Youtube-Trends immer sofort mitbekommen. 😉 Ich liebe auch solchen Rube Goldberg Maschinen. Vielleicht kennt Ihr ja auch “Der Lauf der Dinge”. Das ist eine schon ziemlich alte Kunstinstallation in Form solch einer Maschine von einem Schweizer Künstler. Dauert ungefähr eine halbe Stunde und ist der Wahnsinn…

geschrieben von Martha
antworten  •  Link
3

@bullion: Danke für den Link. Meine Wertung würde wohl auch so ausfallen!

@Martha: So wirklich ein Youtube-Trend ist der Film ja nie geworden, vielleicht grad weil er schon Jahre vor Youtube entstand. Aber es ist immer wieder schön, wenn so tolle Kurzfilme irgendwann im Internet zu sehen sind!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
Be excellent to each other. And... Party on, dudes!

Bill & Ted

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de