freeQnet-Logo
freeQnet

Kurzfilm
I'm Here

Vor etwa zwei Monaten bloggte ich den Trailer zum neuen Kurzfilm von Spike Jonze, seines Zeichens Regisseur von so genialen Filmen wie “Being John Malkovich” und “Where The Wild Things Are”. Nun hat das etwa halbstündige Werk mit dem Namen “I’m Here” seine Tour durch die Filmfestivals hinter sich und ist auf der offiziellen Website kostenlos anschaubar!

In “I’m Here” leben Roboter und Menschen nebeneinander in Los Angeles, allerdings werden die Maschinen diskriminiert und haben wenige Rechte. Als der schüchterne Roboter Sheldon eine lebenslustige Roboterin kennenlernt, entdeckt er das Leben und die Liebe. Jonze hat seine kleine Story wunderbar umgesetzt und dank großzügiger Hilfe von Absolut Wodka[1] hatte er auch die Mittel zur Verfügung, sein Werk mit aufwendigen Effekten auszustatten, die den Robotern eine überraschende Menschlichkeit einhauchen. Eine halbe Stunde, die man garantiert nicht bereut!

Hier geht’s zum Film (inklusive interessantem Bonusmaterial)!

  1. Überraschenderweise ist im gesamten Film und auch auf der Website keine aufdringliche Werbung der Marke zu finden. []

Kommentare

1

Danke für den Link! :)

geschrieben von quadratmeter
antworten  •  Link

Trackbacks/Pingbacks

1

[…] First, I’m Here, a movie about a robot who falls in love. A half an hour of pure movie brilliance. Found on freeQnet. […]

gesendet von Talks and Short Movies | Gamlor
Excuse me
But I just have to Explode

Björk

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de