freeQnet-Logo
freeQnet

Blogparade:
Mixtape Revisited

TopFX01Treue Leser dieser Seiten werden sich noch erinnern. Vor etwas mehr als einem halben Jahr startete ich die Blogparade “das perfekte Mixtape” und ihr habt in Scharen virtuelle Tapes eingesendet, dass es eine wahre Freude war. Ich hab mir jetzt gedacht, wieso muss das eine einmalige Aktion bleiben? Noch ein schickes Mixtape kann nie schaden! Also starte ich heute hiermit meine neue Blogparade “Mixtape Revisited” mit leicht abgewandelten Regeln!

Die Aufgabe

  • Erstelle ein kreatives, virtuelles Mixtape (Möglichkeiten dafür siehe weiter unten) zu einem der von mir vorgegebenen Themen. Wenn du dich nicht für ein Thema entscheiden kannst, darfst du auch gern mehrere bearbeiten, ganz wie du magst. Die Länge des Tapes ist diesmal vollkommen dir überlassen.
  • Veröffentliche das Mixtape mit ein paar Worten zu Songauswahl etc. auf deinem Blog und verlinke auf diesen Beitrag. Optional kann auch ein Cover für das Mixtape gebastelt werden. Das ist aber wirklich kein Muss.
  • Schreibe hier einen Kommentar, in dem du auf dein Mixtape auf deinem Blog verlinkst. Alternativ reicht auch ein Ping-/Trackback, aber da dies immer sehr unzuverlässig funktioniert, prüfe bitte, ob er angekommen ist.
  • Einsendeschluss ist der 31.03.2010!

Die Themen

Um eure Kreativität mal auf Hochtouren zu bringen, habe ich mir gedacht, ich stelle diesmal drei Oberbegriffe zur Auswahl, um die sich das Mixtape drehen sollte. Wie ihr diese Begriffe interpretiert, ist ganz euch überlassen und wer mag, kann auch gern mehrere davon bearbeiten. Wichtig wäre nur, dass ihr angebt, welches Thema ihr euch ausgesucht habt.

  • Kopfkino – Wie wär’s mit dem perfekten Soundtrack für einen Film, der sich beim Hören selbst schreibt? Oder einer Zusammenstellung der tollsten Filmmusik? Oder habt ihr noch ganz andere Ideen, was sich hinter Kopfkino verbergen könnte?
  • Kopfnicker – Welche Songs bringen euren Kopf zum Nicken und euren Körper automatisch zum Mitbewegen? Ist das der Start einer perfekten Party oder für entspanntes Sofasurfing?
  • Kopflos – Musik, die den Kopf verloren hat. Verrücktes? Durchgeknalltes? Vielleicht der Soundtrack zu einem B-Movie mit Zombies und allerlei Monstern? Oder ganz einfach die perfekte Playlist, um seine Gedanken schweifen zu lassen und angestrengtes Nachdenken einfach mal sein zu lassen?

Ich hoffe, ich kann euch damit ein paar Anregungen geben. Vielleicht habt ihr aber auch viel bessere Ideen, wie man die Begriffe mit Leben füllen kann! Ich bin sehr gespannt auf eure Beiträge. Bei entsprechender Resonanz wird es auch eine ausführliche Auswertung der Parade geben! Also haut in die Tasten!

Zu guter Letzt fehlt nur noch eine kleine Liste der Möglichkeiten, mit denen sich ein Mixtape basteln lässt. Ich habe den Teil mal mehr oder weniger direkt aus der ersten Mixtape-Blogparade kopiert, denn er gilt an sich noch genau so weiter.

Das Werkzeug

  • grooveshark.com – ein großer Musikkatalog und viele Möglichkeiten, seine Musik zusammenzustellen. Derzeit mein Favorit!
  • playlist.com – Die vielleicht bekannteste Seite für Playlisten. Über die Auswahl kann ich leider nicht viel sagen, aber mit Glück findet man auch hier, was man sucht!
  • 8tracks.com – Speziell auf das Erstellen von Mixtapes zugeschnitten, ist 8tracks auch eine sehr gute Wahl.
  • deezer.com – zwar nicht die riesigste Auswahl, aber dennoch eine gute Möglichkeit, Musik zusammenzustellen.
  • youtube.com – Als Videoportal ist es zwar nicht primär für reine Musik gedacht, eignet sich aufgrund der riesigen Auswahl an Videos aber doch ziemlich gut. Hier besteht nur leider die Gefahr, dass die Songs nicht lange online sind, weil die Plattenfirmen da gern einen Riegel vorschieben.
  • last.fm – die eigentliche Playlist-Funktion ist zwar ungeeignet, da sie erst ab 45 Songs funktioniert, aber man kann ja auch die Songs einzeln verlinken. Das ist zwar nicht die optimale Lösung, dafür ist der Musikkatalog sehr groß!
  • Findet man auf keiner der genannten Seiten, was mach sucht, stellt man sich die Liste einfach ohne Webdienst zusammen und verlinkt wo möglich die einzelnen Songs mit Seiten, auf denen sie verfügbar sind.

Wer noch weitere Seiten kennt, auf denen man sich gut eigene Playlisten erstellen und diese teilen kann, darf sie gern in den Kommentaren angeben! Ich werde sie dann mit einfügen!

Creative Commons License photo credit: cassettes

Kommentare

1

Aaargh! Ich hab doch keine Zeit!

geschrieben von Postpunk
antworten  •  Link
2

Bin wieder dabei – wird wohl ein Kopfnicker ;)

geschrieben von Moritz
antworten  •  Link
3

Zu den Seiten: Ich mach das mit 8tracks.com.

geschrieben von Moritz
antworten  •  Link
4

Und weil ich heute in den Kommentaren Alleinunterhalter spiele: Mein Beitrag.

geschrieben von Moritz
antworten  •  Link
5

Und mein Beitrag: http://theentertainmentguy.blogspot.com/2010/02/blogparade-mixtape-revisited.html

geschrieben von Steve
antworten  •  Link
6

@Postpunk: Es zwingt dich ja keiner! ;)

@Moritz: Ach ja, 8tracks hab ich vergessen! Wird gleich mal nachgetragen. Danke!

@Steve: Ihr seid ja schnell! Danke für den Beitrag!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
7

Tolle Idee beetFreeQ. Da reihe ich mich doch mit Vergnügen in die Blogparade ein.

Mein Mixtape mit der Überschrift Kopfkino gibt´s hier:

http://filmgaffer.blogspot.com/

geschrieben von Filmgaffer
antworten  •  Link
8

Hat bannig viel Spass gemacht: http://www.mahltied.com/blogparade-mixtape-revisited … und danke Dir für die Links zum “Werkzeug” :)

geschrieben von stoffel
antworten  •  Link
9

@Filmgaffer: Vielen Dank! Eine sehr schicke Auswahl hast du da, aber das hab ich bei dir ja auch schon kommentiert!

@stoffel: So soll’s sein! Und gern geschehen! :)

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
10

Danke für den Kommentar beetFreeQ. Freue mich auf mehr Mixtapes von anderen Bloggern.

geschrieben von filmgaffer
antworten  •  Link
11

Guten Tag,

ich habe mir erlaubt an deiner grandiosen Blog Parade teilzunehmen. Ich muss sagen, es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht und die Idee ist genial.

Der Name von meinem Tape ist “Destiny Calls” unter dem Oberbegriff “Kopfkino”. Es sind insgesammt 10 Stücke aus Filmen enthalten.

Mein Blog ist noch nicht sehr alt und ich möchte noch anmerken: Es war meine erste Blog-Parade!

Danke dafür

Meinen Beitrag findest du unter: http://chr1s84.wordpress.com/

Ich würde mich über Kommentare sehr freuen

Chris

geschrieben von Chris
antworten  •  Link
12

@filmgaffer: Ja, ich mich auch. Werde mich am WE vermutlich auch mal an meine eigene machen.

@Chris: Danke für’s Teilnehmen. Werde ich mir am Wochenende man genauer anhören! :)

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
13

da mein trackback es nicht für nötig hält hier auf zu tauchen, ziehe ich es an seinen haaren herbei!

geschrieben von chaosmacherin
antworten  •  Link
14

Die letzten 3 Mixtapes unseres “Mixtape Spätschoppens”:

http://spaetschoppen.blogspot.com/

PS: Alle Mixtapefreunde sind eingeladen auf unserem nächsten Spätschoppen in Berlin zu erscheinen:

So geht´s: Wir nehmen regelmäßig kollektiv ein Mixtape auf. Wir stellen die Anlage, Ihr bringt Eure Platten mit. Gemeinsam wird diskutiert und gestritten welche Songs auf das Mixtape aufgenommen werden. Am Ende eines jeden Abends wird das Mixtape versteigert. Für alle die leer ausgegangen sind wird die Playlist samt Videolinks bei uns im Blog veröffentlicht.

geschrieben von Mixtape Spätschoppen
antworten  •  Link
15

@Mixtape Spätschoppen: Das klingt nach einer sehr schönen Idee. Ich selbst könnte allerdings leider nicht teilnehmen, weil ich weder in Berlin oder der Nähe wohne noch wirklich viele Schallplatten besitze…

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link

Trackbacks/Pingbacks

1

[...] BeetFreeq hat seine zweite Blog-Parade unter dem Motto “Mixtape” gestartet und wie bei der ersten mache ich natürlich mit. Dieses Mal gibt es drei [...]

gesendet von Sockenblog » Mixtape: Kopfnicker
2

Blog-Parade: Mixtape Revisited by beetFreeQ…

Mein Blog ist noch gar nicht so lange auf der Welt und schon nimmt er an seiner ersten Blog- Parade teil. Nachdem ich mich bei Blog-Parade angemeldet habe, bin ich auf eine großartige Idee von beetFreeQ gestoßen. Die Aufgabe ist das erstellen eines Mix…

gesendet von Destiny Calls
3

Kopfnicker-Mixtape (Beetys Blog-Parade)…

Gute Ideen dürfen ruhig wiederholt werden und Beety veranstaltet erneut eine Blog-Parade zum Thema Mixtapes, diesmal mit drei optionalen Themenvorschlägen. Da die Laufzeit ganze sechs Wochen beträgt, habe ich auf eine Eingebung zu einem …

gesendet von 49 Suns
4

[...] Revisited: Kopfnicker 22. März 2010 | noch keine Kommentare0 Mixtape? Da war doch was! Meine Blogparade ist immer noch in vollem Gange. Zwar haben noch nicht all zu viele Blogger teilgenommen, aber [...]

gesendet von Mixtape Revisited: Kopfnicker – freeQnet
5

[...] Mixtape Revi­si­ted Vor einer weile gab es bei free­q­net eine schöne Blog-Parade mit dem Titel das per­fekte Mixtape, bei dem ich mich auch mit mei­nem Bei­trag zum Som­mer 1987 ver­ewigt habe. Da sich die Aktion größ­ter Beliebt­heit erfreute sind wie­der alle auf­ge­ru­fen erneut zur Kas­sette zu grei­fen und ein The­men­ba­sier­tes neues Mixtape zu erstel­len. Zu Kopf­kino, Kopf­ni­cker oder Kopf­los fal­len euch spon­tan einige Lie­der ein? Im Kopf ist mein Mixtape schon fer­tig, ich muss es nur noch umset­zen. Für alle die neu­gie­rig gewor­den sind, bleibt noch bis Ende März Zeit, denn solange läuft diese Blog-Parade noch. [...]

gesendet von Spontis Wochenschau #08 – Spontis Weblog
6

[...] BeetFreeQ ruft zu seiner zweiten Blogparade auf und nach vier Stunden kann ich endlich sagen, dass auch mein Beitrag fertig ist. [...]

gesendet von Blogparade: Mixtape Revisited « MadMenLegal – MML
7

[...] Zum Glück hat Alexander diese Blogparade wieder in Leben gerufen. In der aktuellen Blogparade “Mixtape Revisited” dürfen wieder Mixtapes zusammen gestellt werden mit leicht geänderten [...]

gesendet von mahltied.com » Blog Archive » Blogparade – Mixtape Revisited
Danger! Danger!
High Voltage!

Electric Six

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de