freeQnet-Logo
freeQnet

Filmkritik A Serious Man

  •  abgelegt unter Filme  •  4 Kommentare

When the truth is found to be lies
and all the hope within you dies…

Larry Gopnik (Michael Stuhlbarg) ist Physik-Professor und führt ein auf den ersten Blick normales bürgerliches Leben als Jude in den USA der 60er Jahre. Unter der Fassade gerät sein Leben aber mehr und mehr aus den Fugen. Seine Frau will sich scheiden lassen, seine Tochter klaut ihm Geld für eine Schönheits-OP, sein seltsamer Bruder wohnt monatelang arbeitslos auf seiner Couch. Larry sucht nach Antworten, trifft aber überall auf Unverständnis.

Bisher gaben sich die großen Stars in Filmen der Coen-Brüder die Klinke in die Hand. Für “A Serious Man” verzichteten sie aber auf die Stars und drehten mit weitgehend unbekannten Darstellern[1] eine tiefschwarze Komödie, die der bisher wohl persönlichste Film des Geschwister-Paars ist.
» Gib mir den Rest …

  1. der mir einzige wirklich bekannte war Simon Helberg, bekannt als Wolowitz in der Serie “The Big Bang Theory”, der als Junior-Rabbi einen tollen Gastauftritt hat []

beety's Ohrenschmalz The Toy Dolls

  •  abgelegt unter Musik  •  5 Kommentare

Wenn man eine Band mit dem Genre Fun Punk gleichsetzen kann, dann sind es die Toy Dolls. Gegründet im englischen Sunderland begründete die Band 1979 das Genre mehr oder weniger im Alleingang. Der quakige Gesang von Michael “Olga” Algar gepaart mit slapstickhaften Texten, eingängigen Melodien und dem für den Punk ungewöhnlich virtuosen Gitarrenspiel machte die Band international bekannt.

Während die Besetzung der Band im ständigen Wandel ist, bleibt Olga als feste Konstante erhalten und sorgt auch dafür, dass sich der Stil der Band nicht großartig ändert. In mittlerweile mehr als 30 Jahren Bandgeschichte schafft das Trio es aber immer noch mit einer Mischung aus eigenen und oft aus den unerwartetsten Genres gecoverten Songs vor allem Live zu begeistern.
» Gib mir den Rest …

Apple's iPad der Casual-Computer ohne Zielgruppe?

  •  abgelegt unter die virtuelle Welt  •  16 Kommentare

Es wird wohl kaum ein Menschen, der sich seit gestern im Internet bewegt hat, nicht mitbekommen haben. Apple rief mal wieder zu einer Veranstaltung, um ihr neuestes Gadget vorzustellen und die ganze Welt kam. Was sie dann vorstellten, ruft gemischte Gefühle hervor. Für die einen ist es die Revolution schlechthin, die anderen sind bitter enttäuscht. An sich interessiere ich mich selbst ja eher nicht für Apple, aber ein kleiner Kommentar zum iPad muss sein.
» Gib mir den Rest …

Musica Obscura Vol. 11 How Punk Was Born

  •  abgelegt unter Musik  •  4 Kommentare

Als der Punk mitte der 70er entstand, galt er als die skandalöseste Musik, die man so hören konnte. Rohe Riffs, Tabuthemen und die wildesten Klamotten waren den konservativeren Menschen ein Dorn im Auge. Schaut man sich aber mal die Wurzeln dieser Musik an, entdeckt man so einige wahre Musikperlen, die für sich gesehen den Begriff Punk noch lange nicht gerecht wurden und vielleicht sogar diesen konservativen Leuten gefallen hätten, aber ein wichtiges Puzzlestück zum Entstehen eines großen Genres darstellen.

Heute fasst man dies alles als Proto-Punk zusammen. Damals waren es die verschiedensten unzusammenhängenden Strömungen, die alle einen bestimmten Teil dazu beitrugen, dass sich der Punk entwickeln konnte und ihn zu einem Stil machten, der die Jahrzehnte bis heute überstand!
» Gib mir den Rest …

1234567
Engineering: where the noble, semi-​​skilled laborers execute the vision of those who think and dream. Hello, Oompa Loompas of science!

Sheldon Cooper (Big Bang Theory)

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk