freeQnet-Logo
freeQnet

Kurzfilm: The Cat Piano

Bei Uwe fand ich diesen großartigen kleinen Kurzfilm, der so ziemlich alles kombiniert, was ein gutes Blog bieten sollte: Musik, Poetik, Kunst und Katzen! “The Cat Piano” erzählt die Geschichte einer Stadt, in der die Musik zelebriert wird. Nach und nach verschwinden aber die Sänger und der Held macht sich auf, sie zu finden.

Mit gezielt eingesetzten Animationen und minimaler Farbpalette wird eine wunderschöne Film-Noir-Atmosphäre erzeugt, die das zugrunde liegende Gedicht von Eddie White perfekt in Szene setzt. Kein geringerer als Nick Cave trägt dieses Gedicht auch vor, unterlegt von Musik, wie sie von ihm oder Tom Waits stammen könnte. Diese Kombi hat sie wohl auch auf die frisch bekanntgegebene Shortlist für den Kurzfilm-Oscar gebracht. Auf dieser stehen zehn Filme, von denen schließlich fünf nominiert werden. Man darf die Daumen drücken!

Kommentare

1

Erinnert irgendwie an Felidae aber trotzdem gut°

geschrieben von Basti
antworten  •  Link
2

@Basti: Stimmt, da gibt’s einige Parallelen. Kann mir gut vorstellen, dass der Film auch ein wenig Inspiration hierfür war.

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

Interessante Karikatur, mit psychedelischen Elementen…
Musik in den Untertiteln wie ein 18 Jahrhundert…

geschrieben von klaviere Berlin
antworten  •  Link
We are Sex Bob-Omb and we are here to make you think about death and get sad and stuff

Scott Pilgrim

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de