freeQnet-Logo
freeQnet

Damals, als ich noch jung war…

Sascha hat eine Aktion[1] gestartet, in der er Blogger sucht, die mutig genug sind, ein Foto aus ihrer Kindheit zu veröffentlichen. Da bin ich natürlich dabei. Am Wochenende hatte ich dann auch endlich die Gelegenheit die alten Fotoalben meiner Eltern durchzustöbern und unschlüssig wie ich immer bin, hab ich gleich fünf Fotos mitgebracht! Da ich den Retro-Look mag, habe ich auch nichts nachträglich bearbeitet.

Polaroid in der KücheBeginnen wir gleich mal mit meinem Favoriten. Leider wissen weder meine Eltern noch ich, wann und wie es genau zu dem Foto kam. Auf alle Fälle sitze ich hier schätzungsweise 2-3 Jahre alt auf dem Fußboden der Küche und grinse wie ein Honigkuchenpferd. Leider hat das Polaroid mit den Jahren ordentlich gelitten.

1980 - noch ganz frischZu diesem Bild weiß ich immerhin noch, dass es 1980 entstand und ich da nur ein paar Monate alt war. Die Decke, auf der ich da liege, ist zwar nicht meine Lieblingsschnuffeldecke von damals, hat mich aber auch bis ins Erwachsenenalter begleitet.

Grinsebacke bei Oma und OpaDieses Bild wird vermutlich im selben Jahr entstanden sein wie das erste. Ich stehe hier – wieder mal grinsend – im Wohnzimmer meiner Großeltern, die nebenan wohnten. Hinter mir mein Cousin, mit dem ich da wohl gerade gespielt habe.

Fasching in der GrundschuleGehen wir mal ein paar Jahre weiter. Auf diesem Bild sieht man mich als Neptun zum Fasching 1988 in der Grundschule. Das Kostüm habe ich damals zusammen mit meiner Mutter aus einem Laken, etwas Wolle und Pappe selbst gebastelt. Überhaupt war ich damals oft verkleidet, wovon ich aber leider nur noch wenige Bilder habe.

1990 - Klassenfahrt nach GlücksburgZu guter letzt noch ein Profi-Foto. Ob jetzt eine meiner Lehrerinnen oder der mitreisenden Eltern die tollen Schwarz-Weiß-Bilder von uns gemacht hatte, weiß ich leider nicht mehr. Entstanden ist es aber auf alle Fälle 1990 auf der Klassenfahrt nach Glücksburg. Der Stoffhund in meiner Jacke hieß übrigens Schnuffel und war mein Lieblingsstofftier.

Wer noch mitmachen will, hat bis zum 29. August Zeit! Sascha will bei entsprechender Teilnahme auch eine schöne Auswertung schreiben! Ich bin gespannt!

  1. an sich ist es eine waschechte Blogparade, aber man kann’s ja nennen, wie man möchte []

Kommentare

1

WIe süß, auf dem ersten und dem dritten Bild bist du ja noch etwas pummelig ^^
Ich hab vor einiger Zeit auch mal ein altes Bild gepostet, Kiwo 1988 oder so war das :)
Und noch was in eigener Sache: Mittwoch ist meine Summer Jam Party in der Pumpe Kiel…kannst gern vorbeischauen!

geschrieben von Schaps
antworten  •  Link
2

Das erste Bild gefällt mir am besten, so frech und bestimmt gern mal rotznäsig vorlaut, oder? :)

geschrieben von LaRocca
antworten  •  Link
3

Oh die Bilder sind ja mal richtig süß und putzig. Ich schließe mich LaRocca an. Finde auch das erste Bild am besten.

geschrieben von Trendsetter
antworten  •  Link
4

Ah, endlich treffe ich mal jemanden, der den Begriff Schnuffeltuch (bzw. Schnuffeldecke) auch kennt. Bei den meisten Leuten läuft das irgendwie immer unter dem Begriff Schmusedecke. Ich dachte langsam schon, dass das “Schnuffeltuch” eine Begriffserfindung meiner Eltern gewesen sei – nun weiß ich es aber glücklicherweise besser 😀

geschrieben von Sascha
antworten  •  Link
5

@Schaps: Auf dem zweiten auch – war eigentlich nie wirklich schlank, was heute noch der Fall ist 😉

Danke für die Einladung, aber Mittwoch ist eher blöd – am Wochenende wär’s praktischer, weil ich da nicht schon wieder los muss, bevor’s losgeht, um nächsten Tag nicht schlafend auf Arbeit zu sitzen 😀

@LaRocca: Laut meiner Mutter war ich eigentlich meistens überraschend brav. Allerdings gab’s wohl immer so ein Ritual zwischen ihr und mir: Wenn ich mal sagte “Ich hab ein ganz klein bisschen Hunger”, wollte ich natürlich Süßigkeiten haben. Meine Mutter meinte dann aber immer: “Ich kann dir gern ein Brot schmieren” und ich darauf dann immer “Dann muss ich eben verhungern!” 😀

@Trendsetter: Ja, ärgere mich auch richtig, dass gerade das unter den Jahren so gelitten hat. Was haben die Kinder unserer Generation später mal Glück, dass es mittlerweile Digicams gibt! 😉

@Sascha: Klar kenn ich das. Das Schnuffeltuch selbst stammt doch sogar aus der Sesamstraße, oder?

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
6

Ob es aus der Sesamstraße stammt, kann ich nicht sagen – ist aber gut möglich, da die Sesamstraße früher zu meinen Lieblingssendungen gehörte (wer mochte die nicht?^^).

Jedenfalls haben sowohl meine Eltern als auch ich die Schnuffeltücher immer als solche bezeichet. Bei den Peanuts hieß das Teil wohl Schmusedecke, weswegen ich wohl häufig auch diesem Begriff begegnet bin.

geschrieben von Sascha
antworten  •  Link
7

Wenn das mal keine Bilderbuch Pausbacken sind. Du hättest Kindermodell werden sollen. So ein putziges Kind :) Auf dem schwarz-weiß Bild siehst du dagegen schon verschmitzter aus. Mehr nach beetFreeQ.

geschrieben von Robert
antworten  •  Link
8

@Sascha: Hab nochmal nachgesehen – das Schnuffeltuch gehört Samson und ist damit wirklich aus der Sesamstraße.

@Robert: Ach, ich glaub, für nen Modeljob wäre ich ein zu pummeliges Kind gewesen 😉

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
Be excellent to each other. And... Party on, dudes!

Bill & Ted

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de