freeQnet-Logo
freeQnet

Onlinebotschafter: Fujifilm Fotobuch

Ich habe mich vor einer ganzen Weile ja auch mal bei www.dot-friends.de angemeldet, weil mir deren Konzept zusagte. Immerhin hat man es hier anders als z.B. bei den meisten ähnlich gearteten Seiten mit zwar selteneren, aber auch weit interessanteren Projekten zu tun. Vor ein paar Wochen bekam ich dann auch die erste Mail mit der Anfrage, ob ich ein FUJIFILM Fotobuch testen möchte. Da ein kostenloses Fotobuch, ein paar Gutscheine und ein USB-Stick winkten, nahm ich das Angebot an, denn so ein Buch wollte ich sowieso längst mal gestalten.

Das Cover des BuchesIm Rahmen des Projekts durfte ich mir ein FUJIFILM Fotobuch brillant mit 24 Seiten basteln. Dazu musste erstmal die Software heruntergeladen werden. Erst war ich zwar skeptisch, warum man das Erstellen des Buches nicht über eine Online-Oberfläche gelöst hat, wurde dann aber von der Fülle an Möglichkeiten der Fotobuch-Software überzeugt. Man kann mit der entsprechenden Zeit wirklich viel aus seinem Buch machen, und da ist man froh, es auch offline speichern zu können.

Obwohl ich sie bei meinem Buch nicht genutzt habe, fand ich vor allem die Möglichkeit gut, mehrere Bilder und Texte pro Seite nach eigenem Geschmack zusammenstellen zu können. Die eine oder andere nette Funktion habe ich vor allem in Sachen Effekte zwar doch vermisst, aber man arbeitet hier ja auch nicht mit einer professionellen DTP-Software. Etwas unpraktisch war auch die Automatik-Funktion, die die Bilder ohne viel Hand anzulegen auf der Seite arrangieren sollte. Die funktionierte nämlich oft nicht ganz optimal und sorgte so eher für mehr Handarbeit als ohne.

Nachdem das Buch fertig gestaltet war, ließ sich der Bestellvorgang schnell und unkompliziert durchführen. Die angegebene Lieferzeit kommt hin und ist auch durch die individuelle Produktion des eigenen Buches gerechtfertigt.

Das Fotobuch von innenDas bei mir eingetroffene Buch kann sich wirklich sehen lassen! Der Hardcover-Einband ist gut verarbeitet und die Bildqualität kann trotz meiner meistens nur mit 3-Megapixeln geschossenen Bilder wirklich überzeugen. Man sieht sofort, dass es sich um ein Fotobuch auf Fotopapier handelt. Die Qualität von Fuji hat mich überzeugt. Ich werde sicher in Zukunft nochmal die Möglichkeit nutzen, dort ein Fotobuch zu bestellen.

Disclaimer: Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Produkttest als Onlinebotschafter (www.onlinebotschafter.com) im Auftrag von dot-friends. Dafür wurde mir das Fotobuch kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag gibt aber dennoch meine eigene Meinung wieder und ist nicht künstlich geschönt.

Update 04.04.2014: Die Links zu Fujifilm wurden auf Bitte des Herstellers entfernt.

Every mix tape tells a story. Put them together, and they add up to the story of life.

Rob Sheffield

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de