freeQnet-Logo
freeQnet

Sorry I’m Late

Dieser wirklich großartige kleine Kurzfilm des Künstlers Tomas Mankovsky hat eigentlich gar keine Story. Vielmehr sind es die vielen tollen Einfälle und Details, die den Stop-Motion-Film zu etwas Besonderem machen. Sehr interessant ist auch die zugehörige Website, auf der man noch einiges zur Entstehung des Films erfährt.

Sehr lohnend ist übrigens auch sein zweiter, eher melancholischer Film “Little Big Love“, in dem sich ein kleiner Roboter in einen Wasserkocher verliebt.

Kommentare

1

Habe nur ich mich weggerollt vor lachen, als das Pferd auseinandergefallen ist? 😀
Wäre Stop Motion nicht so ein Aufwand.. ich würde ganz gierig nach meeeeehr Laufzeit brüllen..

geschrieben von Uwe
antworten  •  Link
2

Hehe, mir ging’s genauso. Hab den Film auch gleich mehrfach geguckt, weil ich alle Details einfangen wollte. War ein echter Glückstreffer auf Vimeo vorhin. Der Film scheint zwar schon etwas älter zu sein, ist aber noch ganz frisch dort hochgeladen.

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

Oha ist das toll! Das verbreite ich gleich mal weiter! =)

geschrieben von kasumi
antworten  •  Link
Danger! Danger!
High Voltage!

Electric Six

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de