freeQnet-Logo
freeQnet

das wachsende Stöckchen

Es hat ja nicht sehr lang gedauert, bis es mich erreicht hat. Und in diesem Fall ist das letztendlich sehr vorteilhaft, denn wie der Beitragstitel andeutet wächst dieses Fragestöckchen mit jedem Beitrag weiter. Zudem darf auch eine Frage durch eine eigene ersetzt werden sowie noch eine weitere selbst erdachte hinzugefügt werden. Dadurch bekommt es eine schöne Eigendynamik, die bei jedem Blog wieder anders aussehen kann.

Erwischt hat mich das Stöckchen von David. Entsprechend bin ich nun an der Reihe, die thematisch sehr unterschiedlichen Fragen zu beantworten.

Hier noch kurz die Regeln im Detail:

  1. Beantworte die Fragen und füge sie auf deinem ein.

  2. Ersetze eine Frage, die du nicht magst durch ein neue und füge zusätzlich eine weitere neue hinzu.

  3. Tagge 8 weitere Leute.

Dann wollen wir mal!

  1. Welches Parfum benutzt du zur Zeit?
    Ich bbin nicht so’n Fan von Parfums. Wenn überhaupt, dann nutze ich höchstens mal nen relativ geruchstneutralen Deostick aus’m Discounter…

  2. Song des Tages:
    Black Lips – Veni Vidi Vici

  3. Was ist dein Lieblingsfilm?
    Schwer zu sagen, da gibt’s einfach zuviele! Mein aktuell zuletzt für genial befundener war “Der Mann ohne Vergangenheit” von Aki Kaurismäki

  4. Was ist dein Highlight des Tages?
    Grüner Spargel mit etwas Butter und Serrano-Schinken. Gerade eben verzehrt!

  5. Was willst du unbedingt lernen?
    Ordentlich Schlagzeug spielen! Abgesehen von Grundrhythmen fehlt mir einfach die Übung mangels Gelegenheit und eigenem Schlagzeug.

  6. Was hast du zuletzt gekauft?
    den leckeren französischen Weichkäse “Vosges” von Aldi.

  7. Was ist dein Lieblingswetter?
    Genau das da draußen! Viel Sonne aber nicht zu warm!

  8. Was ist momentan dein wichtigstes Ziel?
    Ein paar Kilos abzuspecken.

  9. Was denkst du über die Person, die dich getaggt hat?
    Der David ist ein Filmfan und Queerbeet-Blogger – an sich gar nicht so unähnlich und sehr sympathisch, zumindest seinen Kommentaren nach 😉

  10. Wenn du ein komplett eingerichtetes Haus irgendwo in der Welt bezahlt bekommen würdest, wo würdest du es hinhaben wollen?
    Hmm, schwere Frage. Vielleicht nach Neuseeland oder Kanada.

  11. Was würdest du, wenn du könntest, an dir ändern?
    Mein Übergewicht – und da bin ich ja ein wenig dran!

  12. Wenn du für die nächsten Stunden irgendwo auf der Welt sein könntest, wo wärst du gerne?
    Na bei meiner Leipzigerin natürlich, die leider derzeit mal wieder 500km entfernt in der Bibliothek über einem Referat brütet.

  13. Mit welchem Kompliment kann man dir eine richtige Freude machen?
    “Du hast einen tollen Musikgeschmack” 😉 – höre nur viel zu oft sowas wie “was ist denn das für’n Krach?”

  14. Wen würdest du gerne mal treffen?
    Hmm, so einige Musiker würden mir da einfallen. Hab aber spontan keinen, den ich über die anderen heben würde.

  15. Was ist dein Lieblingsstück in deinem Kleiderschrank?
    Ich bin ein Mann! 😉 – ne im Ernst – sowas hab ich nicht wirklich…

  16. Was ist dein Traumjob?
    Später mal nen eigenen kleinen Laden für allerlei Geekkram, Musik und Filme zu haben. Wird nur vermutlich nicht viel draus, denn wer weiß, wieviel von in Geschäften kaufbarer Musik und Filmen denn in 10-20 Jahren noch übrig sein wird?

  17. Welche sind deine Lieblingsbands?
    Vor allem Kaizers Orchestra. In letzter Zeit höre ich laut meinem last.fm-Profil aber auch liebend gern Th’ Legendary Shack*Shakers, The Prodigy, Ghinzu und vor allem die genialen Silversun Pickups!

  18. 3 Dinge, die dir ein Lächeln aufs Gesicht zaubern:
    Meine Leipzigerin, gute Musik und ein guter Film!

  19. Was ist deine Lieblingsgroßstadt?
    Von denen, in denen ich schon mal war, ist es eindeutig London. Warum kann ich gar nicht genau sagen…

  20. Was ist zur Zeit dein Lieblingslied?
    Das wechselt derart oft, da will ich lieber nicht drauf antworten, sonst wird das Stöckchen dank ständiger Korrekturen nie fertig 😉

  21. Was ist deine Lieblingsserie?
    Ich schaue so gut wie nie Serien, habe mich aber gerade extrem von der IT Crowd anfixen lassen!

  22. Was hast du gerade an?
    ein paar schwarze Socken, eine Boxer-Shorts, ne Jeans und ein schwarzes T-Shirt

  23. Was ist dein Lieblingsbuch?
    Everything Is Illuminated” von Jonathan Safran Foer!

  24. Mein Mittagessen?
    Zwei belegte Brötchen und eine halbe Galiamelone mit Erdbeeren drin.

  25. Wann hast du heute Feierabend?
    um 17:15 Uhr – das schwankt immer, je nach Arbeit und Laune.

  26. Ninja oder Pirat?
    Wikinger!

  27. Was war deine allererste (eigene) CD?
    Oha, das war vermutlich irgendwas mit David Hasselhoff und ähnlichen Leuten drauf – was man damals als Kind mit “Knight Rider”-Manie so gehört hat 😉

  28. Welchen Film hast Du als letztes gesehen?
    Kiss Kiss Bang Bang war das glaube ich.

  29. Welches Konzert war das bisher beste, das du erlebt hast?
    Der Auftritt von Kaizers Orchestra auf dem Omas Teich Festival 2008!

  30. Was tätest du, wenn du nicht gerade dieses mittlerweile schon ziemlich lange Stöckchen beantworten würdest?
    Feeds lesen und den Feierabend genießen!

So, jetzt zum kniffligsten Part! Wie finde ich mal eben acht Leute, die das Stöckchen noch nicht hatten und solchen Dingern nicht abgeneigt sind? Mal sehen:

Naja, sechs sind’s immerhin geworden. Falls ich jemanden vergessen haben sollte, der das Stöckchen aber dennoch liebend gern mitnehmen würde: Tu dir keinen Zwang an!

Kommentare

1

Dass ich irgendwann mal IT Crowd und David Hasselhoff in einem Beitrag lesen würde, hätte ich nicht gedacht. (naja, könnte aber evtl. bei mir auch passieren, wenn ich das Stöckchen bearbeite…)

geschrieben von juliaL49
antworten  •  Link
2

Ja, ist ne komische Kombination, aber das kommt halt von so Kraut-und-Rüben-Stöckchen – da ist alles möglich!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

Das sind viel zu viele Fragen … 30 Stück-…. puh… da sittz ja nen halben Tag dran …

geschrieben von Sebi
antworten  •  Link
4

Kaum zu glauben, aber ich bin tatsächlich echt so sympatisch 😛

Meine selbstausgedachte Frage mit den Piraten und Ninjas kommt bis jetzt noch nicht so gut an, komisch :-)

geschrieben von David
antworten  •  Link
5

@Sebi: Och, ich hab etwas mehr als ne halbe Stunde gebraucht.

@David: Ja, Wunder der Menschheit, nicht wahr? 😀
Deine Nija/Pirat-Frage fand ich schon gut – nur fand ich, dass ne dritte Partei der ewigen Schlacht mal gut tun würde 😉

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
6

Ich habs doch tatsächlich mal bearbeitet, das Stöckchen. Das wäre dann seit Ewigkeiten schon der 2. Beitrag in einer Woche. Wahnsinn! Bin über mich selbst erstaunt.

geschrieben von Beam
antworten  •  Link
7

Du wirst noch wieder zu einer richtigen Bloggerin 😉 – aber liegt sicher mit daran, dass du heute endlich wieder etwas mehr Zeit hattest, nachdem das Referat durch war, oder?

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
8

Vielen Dank für das Stöckchen, ich habe es leider erst jetzt entdeckt, werde mich aber umgehend um eine entsprechende Bearbeitung bemühen. Echt jetzt.

geschrieben von Robert
antworten  •  Link
9

Jo, keine Hektik. Ist ja auch auf freiwilliger Basis!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
Every mix tape tells a story. Put them together, and they add up to the story of life.

Rob Sheffield

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de