freeQnet-Logo
freeQnet

Back in Town

Da simmer wieder. Unsere Tage im Hotelresort mit Sauna, Massage, 4-Gänge-Menü und Erlebnisbad waren wirklich schön und haben die längst nötige Entspannung gebracht. Danach waren noch einige Tage bei den Schwiegereltern in Spe angesagt. Seit gestern Nacht weilen wir aber wieder in Kiel und lassen den Urlaub ausklingen.

Kaum durch die Haustür, erwartete mich auch gleich unerwartete, aber nette Post in Form eines Briefes mit beigelegter DVD des Films “Wie ein wilder Stier” von Martin Scorsese. Grund des Ganzen: Janis von Bleichert, seines Zeichens Webmaster der frisch gestarteten Website Cineasten.de, ist Leser meines Blogs und wollte mich auf seine Website aufmerksam machen.

Die kleine “Bestechung” in Form der DVD wäre gar nicht nötig gewesen, denn das Portal für Filmfans sieht wirklich vielversprechend aus und ich werde mich die Tage auf alle Fälle mal genauer umschauen und darüber berichten! Vielen Dank dennoch für den Film – ich hatte ihn noch nicht in meiner Sammlung, werde ihn mir aber demnächst auf alle Fälle zu Gemüte führen.

Sobald ich mich durch meine etwa 1200 wartenden Beiträge im Feedreader und die knapp 600 Spamkommentare gewurstelt habe, geht’s hier auch wieder wie gewohnt weiter!

Kommentare

1

Ich hab Spider-Man 3 erhalten :)

geschrieben von Daniel
antworten  •  Link
2

Hehe, ja, hab anhand der neuesten Mitglieder des Portals auch gesehen, dass wohl auch mehrere andere Blogger, die ich kenne, eine DVD bekommen haben. Eine gute Idee, um seine Website bekannt und uns Bloggern eine Freude zu machen ;)

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

Hab gar nix bekommen, und mach deswegen auch keine Werbung, har har! Spaß beiseite, Raging Bull ist ganz ganz großes Kino, Robert deNiro auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Unbedingt ganz schnell gucken!

geschrieben von Jeriko
antworten  •  Link
4

@Jeriko: Huch, sorry, bist komischerweise im Spam gelandet.

Ich bin ja normalerweise nicht so der Fan von Boxfilmen, aber das liegt vermutlich an dem Überangebot an Rocky-Filmen, die ich als Kind schon gesehen hatte. Und wo jetzt grad ein Revival an Filmen über Boxer/Wrestler im Gange ist, wäre das mal ne gute Gelegenheit, sich wieder damit zu beschäftigen.

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
5

Hihi, das sind aber wirklich zwei paar Schuhe, Rocky legt den Fokus ganz klar aufs Boxen, während Raging Bull sich hauptsächlich mit dem Leben von Jake LaMotta beschäftigt – das ist mehr Psychodrama als Sportfilm

geschrieben von Jeriko
antworten  •  Link
6

Sehr gut – das klingt gleich noch interessanter!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
Excuse me
But I just have to Explode

Björk

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de