freeQnet-Logo
freeQnet

Projekt 52: 05 – Sinnesflut

heruntergekommene Häuserfront in einer verlassenen Straße in ZeitzDas Thema Sinnesflut ist wieder ganz nach meinem Geschmack, denn es lässt viele Interpretationen zu. Diese Häuserfront einer verlassenen Straße in Zeitz erzeugt bei mir genau so eine Flut. Die Kombination aus Verfall, Farbpracht und vielen kleinen Details regt zum Denken an. Wie mag es wohl ausgesehen haben, als das Haus noch bewohnt war?

Entstanden ist das Bild zwar nicht direkt zu dem Thema aber schon mit dem Projekt 52 im Hinterkopf am Samstag vor einer Woche. Das Wetter lud einfach zum Spaziergang ein und gab wirklich tolles Licht für Fotos ab. Ich habe nur noch etwas an Kontrast und Sättigung gedreht, um die Farben kräftiger wirken zu lassen und damit dem Gesehenen näher zu kommen.

PS: Sicher werden einige gemerkt haben, dass ich gerade das Thema “Kirchen” überspringe. Leider hatte ich bisher keine Gelegenheit, eine schöne Kirche vor die Linse zu bekommen und aus dem Archiv wird nicht schon wieder etwas genommen. Aufgeschoben heißt ja aber nicht aufgehoben – das Bild wird auf alle Fälle nachgereicht!

Kommentare

1

Komme gerade von Sari’s Blog….Dein Foto ist ja ein Traum!!! Ich bin ganz hin und weg! Die Farben und der Verfall sprechen tatsächlich mehrere Sinne an, ganz toll umgesetzt!
Lieben Gruß, Ute

geschrieben von Ute
antworten  •  Link
2

Super, gefällt mir sehr gut das Foto. Die Farben und der Bildausschnitt, klasse.

Grüße Bettina

geschrieben von Bettina
antworten  •  Link
3

Das hast du gut getroffen. In Bamberg findet man auch oft diesen Anblick. Es ist auch immer wieder interessant, wenn so einem verfallenes Haus leben eingehaucht wird und wieder im alten Glanze strahlt.
Viele Grüße
Thomas

geschrieben von hombertho
antworten  •  Link
4

Das Bild ist super. würde gut über ein Kamin passen oder ne weisse wand aufpeppen!

geschrieben von Spielkind
antworten  •  Link
5

wunderschönes bild…..vielen dank für diesen Beitrag!
gruss

geschrieben von xemel
antworten  •  Link
6

Wow das ist ein wunderschönes Bild!!
Ich liebe ja so Häuserfassaden, sie erzählen ihre eigenen Geschichten und regen auch meine Gedanken an!
Gefällt mir super!
LG KErstin

geschrieben von Kerstin
antworten  •  Link
7

Du hast es erfasst, selbst im Zerfall ein schöne und farbenfrohe Hausfassade, die die Sinne erfreut.

geschrieben von lightdot
antworten  •  Link
8

geniales Foto
LG Bieni

geschrieben von Bieni
antworten  •  Link
9

Vielen Dank euch allen! Bin auch selbst sehr glücklich mit dem Bild. Solche Schüsse gelingen mir nicht oft 😉

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
10

Schönes Bild, vielleicht hätte man die beiden Fensterläden vertauschen sollen dann hätten sie zusammengepasst. :)

geschrieben von Tobi
antworten  •  Link
11

Wo ist denn das? Also in Kiel doch sicher nicht, oder? ^^

geschrieben von Schaps
antworten  •  Link
12

@Tobi: Och, dann wäre das Bild gleich langweiliger gewesen. Wäre aber auch mal interessant zu wissen, wie es zu dieser Farbkombi kam, denn an den grünen Läden sind rote Farbreste zu sehen und anders herum…

@Schaps: Lesen bildet ungemein 😛 – hab doch im Text geschrieben, dass es in Zeitz ist, also der Stadt, in der meine Leipzigerin dieses Semester zwischenzeitlich bei ihren Eltern wohnt.

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
13

Sehr schönes Foto, besonders die Farbkombination finde ich klasse.

geschrieben von Aquii
antworten  •  Link
14

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen – tolles Bild! Ich bin begeistert :)

geschrieben von Mrs. Karibale
antworten  •  Link
15

Vielen Dank :)

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
16

sehr schönes motiv! wo wurde es denn aufgenommen? es sieht so “südländisch” aus …

geschrieben von Stefan
antworten  •  Link
17

Danke!

Südländisch passt nicht ganz – es ist nicht mal süddeutsch – ich hatte oben ja schon geschrieben, dass es in Zeitz entstanden ist – also in der Nähe von Leipzig. Da gibt’s wirklich mitten in der Stadt einige leider mehr oder weniger verlassene Straßen, in denen solche Häuser stehen und mangels Geld so langsam verfallen. Wie man sieht, kann aber auch darin eine gewisse Schönheit liegen!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
Kein Wind bewegt die Stille,
die Luft ist regungslos,
als wenn die Welt an diesem Ort in ihrem Atmen innehält

Kante

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de