freeQnet-Logo
freeQnet

Mein Jahr

Fast schon traditionell fülle ich mal wieder am letzten Tag des Jahres das Jahresrückblicks-Stöckchen aus, bevor es an die letzten Vorbereitungen zur diesmal sehr kleinen, aber sicher umso gemütlicheren Silvester-Party geht!

Ich wünsche euch allen dann auch schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  • Zugenommen oder abgenommen?
    beides. Nachdem meine Leipzigerin und ich im Sommer, als sie ein halbes Jahr bei mir wohnte, ein wenig Diät und Sport gemacht haben, hat sich das leider danach wieder im Sande verlaufen und ich bin wieder da, wo ich angefangen hab…
  • Haare länger oder kürzer?
    Kürzer. Im Sommer wurde mir die Langhaarphase dann doch zu anstrengend, da ich dank schnell fettender Haare täglich waschen musste. Aber auf Igellänge wie vorher sind sie nicht wieder runter!
  • Mehr Kohle oder weniger?
    Müsste gleich geblieben sein, wenn ich mich grad nicht irre.
  • Mehr davon ausgegeben oder weniger?
    Es war zwar leider wieder dank meines Autos mehr, aber zum Glück doch noch weniger als 2007.
  • mehr Sport betrieben oder weniger?
    Im Sommer definitiv mehr. Tägliche kurze Aerobik-Einlagen, hin und wieder das Rad benutzt und auch mal schwimmen gegangen. Seit Herbst hält sich das aber mal wieder in Grenzen…
  • mein hirnrissigster Plan?
    Mit meiner Leipzigerin an nur einem Wochenende diverse Bekannte / Verwandte zu besuchen, dabei quer durch Deutschland zu düsen und noch ein kostenloses Musikkonzert mitzunehmen. Hat aber alles geklappt – dieses Anfangswochenende unseres Sommerurlaubs war dann auch erlebnisreicher als der ganze Rest danach 😉
  • Die gefährlichste Unternehmung?
    Mit halb abgefallenem Kat über die Autobahn zu düsen. War zum Glück nur kurz bis wir uns über den extrem lauten Motor wunderten und rechts ran sind…
  • Der beste Sex?
    Immer diese Frage – kann und will mir da keinen besten rauspicken 😉
  • Die teuerste Anschaffung?
    Mal wieder Auto-Ersatzteile. Ich brauchte ja einen neuen Kat. Ansonsten bin ich dieses Jahr aber glücklicherweise recht sparsam gewesen. Mein PC wartet ja noch auf eine Aufrüstaktion, die aber gleich im Januar angegangen wird.
  • Das leckerste Essen?
    Da gab’s so viel – warum hab ich wohl zugenommen? 😉
  • Das beeindruckendste Buch?
    Ha, ich hab’s mal wieder geschafft, ein paar zu lesen. Dass es zur Abwechslung mal hauptsächlich Comics waren und nichts davon 2008 erchienen ist, stört mich da mal nicht ;). Am Beeindruckendsten war da sicher “Watchmen” von Alan Moore!
  • das witzigste Buch?
    “Wer’s glaubt, wird seelig” von Dieter Nuhr!
  • Der ergreifendste Film?
    Ergreifend ist so ein blödes Wort. Sollte ich den besten nennen, wären’s zwei: “Wall-E” und “The Dark Knight”. Allerdings habe ich auch noch viele interessante Filme aus diesem Jahr nicht gesehen…
  • Das beste Album?
    Gestern erst enthüllt: “Third” von Portishead!
  • Das schönste Konzert?
    Kaizers Orchestra auf dem Omas-Teich-Festival. Die Band bietet so ziemlich das genialste Live-Erlebnis, das ich mir vorstellen kann. Einfach genial!
  • Die meiste Zeit verbracht mit …?
    Meinen Arbeitskollegen – wie immer. Aber dicht gefolgt von meiner Leipzigerin![1]
  • Die schönste Zeit verbracht mit …?
    na mit wem wohl? 😉[1]
  • Vorherrschendes Gefühl 2008?
    Glück mal wieder. Netterweise war dieses Jahr weniger stressig und auch sonst gar nicht mal so extrem aufregend.
  • 2008 zum ersten Mal getan?
    Die Fenster geputzt 😛
  • 2008 nach langer Zeit wieder getan?
    Comics gelesen!
  • 3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
    Der abgefallene Kat meines Autos, der Tod des Lebensgefährten meiner Oma und die Absegnung des BKA-Gesetzes…
  • Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
    Obama statt McCain zu wählen. Hab zwar keine US-Amerikaner damit erreicht, das war aber glücklicherweise auch nicht nötig!
  • Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
    Ich bin nicht grad gut im Geschenkemachen. Da fragt man wohl lieber die Beschenkten…[1]
  • Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
    Wie schon letztes Jahr: Die Liebe meiner Leipzigerin![1]
  • 2008 war mit einem Wort …?
    angenehm!
  1. Wortlaut ungeniert aus 2007 kopiert [] [] [] []
I smell sex and candy

Marcy Playground

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de