freeQnet-Logo
freeQnet

The Terrifying Tagline Quiz No. 3

Ich weiß, ich bin einen Tag zu spät und eigentlich sowieso schon zwei Wochen im Rückstand, aber ich wollte endlich mal wieder ein Quiz bringen, bevor ich’s noch ganz einschlafen lasse. Ich hoffe, ich krieg’s jetzt auch wieder regelmäßiger hin!

Die Regeln sind die selben wie vorher: untenstehende, selbst erdachte Tagline beschreibt einen Film absichtlich reißerisch und gern auch übertrieben. Eure Aufgabe ist es, den richtigen Filmtitel dazu herauszufinden. Solltet ihr zu lang auf dem Schlauch stehen, gibt’s unregelmäßig weitere Tipps zum Film! Fragen stellen ist auch erlaubt – aber ob und wie ich sie beantworte, ist nicht sicher 😉

Dann wollen wir mal!

Er wollte einen Job, was er bekam, war der Tod!

Tipps

  1. Der Protagonist des Films wird unschuldig für einen Mörder gehalten. Zudem wird er noch mit jemand ganz anderem verwechselt!

  2. Der Film ist komplett schwarz-weiß, was aber nichts mit dem Alter des Films zu tun hat!

  3. Der Film wird dem zu seiner Zeit fast toten Western-Genre zugeordnet, ist aber alles andere als eine Hommage an das Genre!

Gewinnerin

Die Julia hat’s wieder gewusst! Gesucht war Jim Jarmusch’s Anti-Western “Dead Man“!

Kommentare

1

Ich glaube da warte ich mal auf Tipps… ^^

geschrieben von Konna
antworten  •  Link
2

Kannste haben – siehe oben!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

Uh, wieder dieses Gefühl, dass man den Film kennen muss, aber einfach nicht drauf kommt. Bitte neuen Tipp :-)

geschrieben von juliaL49
antworten  •  Link
4

Zu Befehl! Tipp Nr. 2 ist online!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
5

Uhu, Dead Again – Schatten der Wahrheit

Äh ne, der ist nur teilweise in schwarz/weiß, aber dennoch sehr gut.

geschrieben von juliaL49
antworten  •  Link
6

ne, nicht ganz – der Film ist auch noch ein klein wenig neuer, spielt dafür aber ne ganze Weile früher!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
7

rein ins blaue: v for vendetta

geschrieben von juliaL49
antworten  •  Link
8

The Man who wasnt there!

geschrieben von Schaps
antworten  •  Link
9

@Julia: Ne, leider auch falsch.

@Schaps: Nicht schlecht gedacht, aber doch verkehrt… – in dem Film isses ja auch anders herum – er war zwar der Mörder, aber keiner hält ihn für einen 😉

Ne, der gesuchte Film spielt noch früher – ist also eher nicht dem Film-Noir-Genre zuzuordnen – eher einem anderen, das typischerweise für die Zeit verwendet wird, in der er spielt.

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
10

Dead Man Walking auf einem S/W Fernseher !?

geschrieben von @Hadi
antworten  •  Link
11

Hehe, ne auch falsch. Ich könnte jetzt ja auf Basis des von dir genannten Films einen bestimmten Tipp geben, aber ich lass lieber – wird sonst vermutlich zu leicht. Dafür lieber ein allgemeinerer Tipp oben im Beitrag!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
12

Dead Man (oder war er da tatsächlich der Mörder?!?)

geschrieben von juliaL49
antworten  •  Link
13

Ding ding ding! Wir haben eine Gewinnerin! Ne, den Mord, für den er gejagt wird, hat er ja nicht begangen, sondern wurde dabei ja sogar selbst schwer verletzt. Allerdings erschießt er zwischendurch schon noch ein paar Menschen, das stimmt wohl.

Hmm, war es jetzt Tipp Nummer 3 oder die Aussage, dass ich zu “Dead Man Walking” keinen Tipp gebe? 😉 – und ich wollte schon ein schönes Gedicht von William Blake als nächsten Tipp heraussuchen…

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
14

Fuck, fuck, fuck, fuck, fuck…

Soooo knapp dran 😉

geschrieben von @Hadi
antworten  •  Link
15

Nächstes Mal vielleicht 😉

Wobei ich da auch grad leider noch festgestellt hab, dass die Mordsache doch nicht so 100%ig stimmt. Er hat ja in Notwehr den Ex-Verlobten des Mädels getötet, nachdem dieser sie erschossen und ihn verletzt hat. Gejagt wird er allerdings dafür, angeblich sowohl den Verlobten (Sohn des Fabrikbosses, bei dem William eigentlich seinen Job antreten wollte) als auch das Mädel erschossen zu haben, was ja nicht stimmt…

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
16

Öhm, so genau kann ich das wieder mal nicht beantworten, da ich Dead Man damals unbedingt im Kino sehen wollte, der aber bei uns nicht lief :-)
(werd den jetzt mal sofort auf meine Ausleihliste setzen!)

geschrieben von juliaL49
antworten  •  Link
17

Ich hab damals noch nix von solchen Filmen gewusst. Mein Filmgeschmack war mitte der 90er noch eher simpel gestrickt, wandelte sich dann aber Richtung Jahrtausendwende. Die Filme von Jim Jarmusch hab ich aber erst vor 2-3 Jahren so richtig entdeckt und lieben gelernt.

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
18

Noch nie was von dem Film gehört. 😉

geschrieben von Konna
antworten  •  Link
19

Lohnt sich, das zu ändern! Erstmal ist Johnny Depp in der Hauptrolle echt spitze, dann diese tollen Kameraeinstellungen, der lakonische Humor, Iggy Pop in einer Nebenrolle, viele William-Blake-Zitate, massig Stoff zum philosophieren, der schwebende Soundtrack von Neil Young und und und – ein ruhiger, aber wirklich genialer Film!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
20

Argh! Okay…den Film da kenn ich noch nicht…hab den aber irgendwo ^^

geschrieben von Schaps
antworten  •  Link
21

Wie gesagt – lohnt sich auf alle Fälle!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link

Trackbacks/Pingbacks

1

[…] Ich persönlich schaue sie sehr gern durch. Außerdem hoffe ich in Zukunft auf mehr Fimrätsel. Die sind nämlich – ähnlich wie Julias Liedzeilenquiz- ganz schön harte […]

gesendet von Neues aus der Blogroll #8
You dress up for Armageddon
I dress up for summer!

The Hives

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de