freeQnet-Logo
freeQnet

Blogrollbekanntschaften

Der Konna haut grad mal wieder ein echt schönes Stöckchen raus, das er zwar keinem an den Hals wirft, aber doch frei zum Mitnehmen herumliegen lässt. Also hab ich’s mir mal aufgesammelt. Aufgabe: Überlege dir, was du mit den Mitbloggern, die du so durch ihre Blogs oder vielleicht auch schon anderweitig näher kennengelernt hast, gern mal unternehmen würdest! Da meine Blogroll noch recht kurz ist, fällt das auch gar nicht mal so schwer aus! Im Folgenden also alphabetisch nach Blog sortiert meine Ideen! Ausgelassen habe ich die, mit denen ich außer zu lesen ansonsten nicht viel zu tun habe – so z.B. News-Blogs!

  • Mit dem Sebastian vom Magdeblog würde ich eine 24-Stunden-Fernseh-Session machen – natürlich erst, nachdem er sein halbes Jahr ohne digitale Medien hinter sich gebracht hat!
  • Die Julia von 49suns wäre der perfekte Reiseführer durch England und dürfte mir zeigen, was sich außer London denn sonst noch so lohnt!
  • Meine Beam_on hat eine Sonderstellung – alles was ich gern mit ihr machen würde (und das ist eigentlich fast alles in meinem Leben), tun wir ja sowieso schon :)
  • Der Biochomiker muss mich mal in die Geheimnisse der Chemie einweihen und die alte alchemistische Tradition, aus Blei Gold machen zu wollen, zelebrieren 😉
  • Dem Cabman würde ich gern mal eine Weile bei der Arbeit über die Schulter schauen, um zu verstehen, wie man Manager- und Kumpeltyp so gut vereinen kann!
  • Mit Captain Obvious würde ich die Klassik-Abteilung von Saturn unsicher machen, um längst vergessene Symphonien wieder auf den Plattenteller zu holen.
  • Mit Dany würde ich über Musik sinnieren und im Web nach den neuesten Songs forsten.
  • Die Aurora würde ich zum Kochen einladen und mich dann anschließend als Türsteher für ihre Apotheke verdingen und allzu nervige Kunden schräg von der Seite angucken.
  • Mit der Diagonale würde ich ein paar Muffins backen und ein Lou-Rhodes-Konzert besuchen
  • Der Eric ist prädestiniert für ein Zehn-Gänge-Menu, in dem wir uns durch kulinarische Köstlichkeiten schlemmen und währenddessen über elektronische Musik sinnieren.
  • Den Zampano würde ich liebend gern auf einer seiner weltumspannenden Reisen und Jobs begleiten, um Orang Utans und anderes Getier auch mal in freier Wildbahn zu erleben.
  • Der Konna hat die Idee mit dem Podcast zu neuen CDs ja schon vorweg genommen. Ein kleiner Anfängerkurs in Latein könnte mir aber sicher auch nicht schaden…
  • Vom Gorillaschnitzel würde ich mich gern mal in politischen Themen an die Wand diskutieren lassen, um dann als Ausgleich auf ein Konzert von Alabama 3 zu gehen.
  • Die Bona muss mich unbedingt mal in ihre geheimen Fotokünste einweihen und zu einem Streif durch ihren Kiez einladen.
  • Mit dem Martin hab ich ja schon so einige Filme gesehen und das kann auch gern demnächst mal wieder passieren!
  • Moschu ist noch so einer, mit dem eine Stöbersession in guten Plattenläden sicher ne Menge Spaß bringen würde.
  • Selbiges gilt für Nico, der ja sowieso immer einen Schritt voraus ist, wenn es um gute Indie-Musik geht!
  • So als Cousin ist der Plattschnacker ja auch wieder so ein Sonderfall. Aber ich würd ihn auf jeden Fall mal gern mit dem Blogfieber anstecken, damit seine Blogversuche nicht immer wieder im Nirwana enden!
  • Schaps wäre der richtige, um Kiel unsicher zu machen – nur ins Atrium, die Mausefalle oder die Trauma kriegt er mich garantiert nicht 😉
  • Mit der Morphine würde ich gern mal über Gott und die Welt quatschen und mir ein wenig von ihrer tollen bildhaften Schreibe abschauen.

Da ist ja doch einiges zusammen gekommen. Und es ist interessant zu sehen, welche speziellen Themen man sich so heraussucht, wenn man mal bewusst an die Person hinter einem bestimmten Blog denkt! Weitergeworfen wird das Stöckchen wie schon beim Konna auch nicht – nehmt es euch einfach! Bin gespannt, wie die Unternehmungspläne bei euch aussehen würden!

Kommentare

1

Ähm … ja … huch. Vielen Dank für die Blumen. Wenigstens einer der mit meinem Musikgeschmack etwas anfangen kann. Meine Freunde schauen mich die meiste Zeit schief an und flehen andere Musik einzuschalten. Banausen!

Jedenfalls freut es mich, in Deiner Blogroll verewigt zu sein – zumindest bis Du sie vielleicht mal sanierst 😉 – und dass Dir meine Musikauswahl gefällt.

geschrieben von dany
antworten  •  Link
2

Bin ja für alles offen – und hab bei dir schon öfters nen netten Song entdeckt. Ist zwar sicher nicht immer alles mein Fall, aber das macht ja nix.

Und sei dir versichert: Bei dem ganzen Kram, den ich so höre, ernte ich auch meistens ziemlich komische Blicke 😉

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

Cool, dass du das Holz mitgenommen hast. Finde es höchst interessant, das zu lesen, so erfährt man doch einiges über die Blogger und kann sich so vielleicht neuen und guten Lesestoff holen. :)

geschrieben von Konna
antworten  •  Link
4

Ja, das hab ich auch gedacht, als ich das Stöckchen bei dir gesehen hab. Und ein paar neue Blogs in den Reader gepackt 😉

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
5

Hey! Ich war erst total beleidigt, weil ich nicht in der Liste war. Aber dann hab ich gesehen dass ich nur nicht als Link drin stehe, deshalb hab ich meinen Namen übersehen…grrr 😀
Atrium wär natürlich was…Mausefalle war ich auch nur einmal bisher und Traum, Achtung, noch garnicht! ^^
MAX mag ich selbst nicht so gern…Tuch ist mein Ding :)

geschrieben von Schaps
antworten  •  Link
6

Huch – sorry, das mit dem fehlenden Link ist keine Absicht – wird gleich geändert!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
Every mix tape tells a story. Put them together, and they add up to the story of life.

Rob Sheffield

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de