freeQnet-Logo
freeQnet

Bastelmanie

Wer mich auch auf Twitter verfolgt, wird vermutlich gestern meinen kleinen Nervenzusammenbruch mitbekommen haben, als mir Gimp mal eben um die Ohren flog, obwohl ich zwei Stunden Arbeit nicht gespeichert hatte. Netterweise wusste ich noch ziemlich genau, was ich alles gemacht hatte und konnte den selben Stand nach ner halben Stunde dann wieder herstellen. Was ich eigentlich damit sagen will: Ich mag mein aktuelles Blog-Design mal wieder nicht mehr so gern leiden und bastele bereits an einem neuen. Das hatte sich ja auch schonmal angedeutet. Nach dem ersten Rückschlag in Sachen Fehlplanung und einiger Zeit, in der mir die richtige Inspiration gefehlt hat, war es gestern endlich mal wieder so weit und ich wurde kreativ. Diesmal denke ich, dass es auch wirklich etwas wird. Da ich aber größere Pläne habe – auch was den Unterbau des daraus resultierenden WordPress-Themes angeht – ist das Layout vermutlich nicht mal eben in ein paar Stunden fertig. Aber weil ich die neu eingeschlagene Design-Richtung wirklich mag und mich nicht zurückhalten kann, gibt’s schonmal nen kleinen Teaser! Ist alles noch nicht final, aber das Endergebnis wird sicher noch viel mit diesem Screenshot zu tun haben!

WIP-Screenshot vom neuen Layout

Wie immer gilt: Meinungen und Ideen zum weiteren Designprozess sind sehr willkommen und erwünscht!

Kommentare

1

Mir gefällt sowohl Dein jetziges Design – allein schon aufgrund der Ideen und der warmen, einladenden Farben. Die Idee mit dem Fernsehturm, der automatisch mitscrollt, ist ein lustiges Feature.
Dein neues Design gefällt mir allerdings auch. Selbst an einem Theme zu basteln, macht mir immer viel Spaß. Da ich nicht soviel Code-Ahnung habe, habe ich in der Vergangenheit immer an vorgefertigten Themes gebastelt, um sie persönlicher zu machen. Mein vorheriges Theme habe ich dann aber mit meinen Möglichkeiten ganz schön verändert. Ich war zufrieden, stolz usw. Allerdings habe ich mir das Theme vorher 5 Wochen jeden Tag angeschaut und mich gefreut. Als es online ging, war es für mich bereits ein alter Hut und öde. Ich bin da leider nicht so geduldig… Ich bewundere jeden der sowohl mit einem Grafikprogramm umgehen kann und zusätzlich noch das Codieren beherrscht. Hut ab und ich bin sehr gespannt…

geschrieben von Dany
antworten  •  Link
2

Ja, die Alte-Hut-Geschichte erleb ich auch manchmal. Wobei ich oft das Glück hab, mit derartigem Elan an die Sache zu gehen, dass ein Theme meistens auch innerhalb weniger Tage nach der zündenden Idee auch online habe. Allerdings sehe ich’s ja dann auch wieder fast jeden Tag, weshalb sich ein eigenes Design auch viel schneller abnutzt, als fremde, die man vielleicht alle paar Tage mal sieht. Gepaart mit meiner Art, nie 100%ig zufrieden zu sein und sich viel zu leicht von anderen Webseiten inspirieren zu lassen, wechselt das Layout hier auch ziemlich oft.

Das Coden hat sich bei mir einfach aus dem Interesse an Webseiten und meiner dazu passenden Informatiker-Ausbildung ergeben. Zwar sind meine PHP-Kenntnisse nicht mehr ganz so super, wie sie es mal vor ein paar Jahren waren, aber in Sachen HTML und CSS bin ich dank meines Blogs wieder ziemlich fit. Und das Design mittels Gimp (Photoshop ist mir schlicht zu teuer) hab ich mir auch mühsam, aber selten gefrustet, mit der Zeit beigebracht. So schwer ist das an sich gar nicht. Das Handwerkszeug zu lernen, ist keine Hexerei, finde ich – man lernt ja mit jedem neuen Mal dazu. Schwieriger finde ich es schon, wirklich eine schöne Idee, das Auge für Details und Farben und ganz wichtig die Lust und Geduld zu haben, es dann auch wirklich umzusetzen…

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

Ich find den Fernsehturm im Hintergrund eigentlich ganz gut. Also könntest auch im neuen Design dann wieder irgendwas spezielles aus Kiel hinmachen :)

geschrieben von Schaps
antworten  •  Link
4

Hmm, na mal sehen… – das neue Design ist ja schon ziemlich auf alt getrimmt. Weiß noch nicht, ob sich da irgendwas aus Kiel einbauen lässt, das dann auch Wiedererkennungswert hat…

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
Every mix tape tells a story. Put them together, and they add up to the story of life.

Rob Sheffield

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de