freeQnet-Logo
freeQnet

Justaloud.com

So, also wer das Angebot nicht nutzt, ist selbst schuld! Bei Justaloud.com richtet man sich ein kostenloses Profil ein und kann dann loslegen, das riesige Musikangebot der Website zu durchstöbern und probe zu hören. Bei Gefallen kauft man sich die natürlich DRM-freien MP3s. Und hier kommt der Clou: Jeder Song beginnt bei 0 € – je häufiger er heruntergeladen wird, desto teurer wird’s – bis zu 99 cent. Da ist aber bisher scheinbar noch kein Song angekommen. Und feinerweise gesellen sich seit kurzem neben die vielen Newcomer ohne Plattenvertrag immer mehr bekannte Namen wie Olli Schulz, Tomte, Kettcar, 4Lyn, Portugal. The Man, Jan Delay und und und. Die kosten zwar idR. schnell was, aber ich hab da noch kein Album entdecken können, das schon mehr als 6 € gekostet hätte. Alles komfortabel per aufladbarem Guthaben mit Paypal oder Lastschrift bezahlbar.

Als ich mich eben mal auf die Jagd nach den noch kostenlosen Alben gemacht hab, fand ich doch glatt 40 Bands, die mir wirklich gut gefallen. Und darunter waren so bekannte Perlen wie Funny Van Dannen (gleich fünf Alben), Hans Söllner, Inchtabokatables, Lee “Scratch” Perry, New York Ska-Jazz Ensemble, Rocko Schamoni, Sofa Surfers oder The Toasters. Viele der Alben werden sicher mittlerweile ein paar Cent oder mehr kosten, aber die Site ist definitiv einen Besuch wert. Wo kriegt man schonmal legal so günstig Musik?

[via]

Kommentare

1

Hey, danke für den Hinweis.

ich glaub von der Seite hatte ich schonmal was gehört. Aber wenn man da günstig an Stoff von Hans Söllner kommen kann…

geschrieben von ericpp
antworten  •  Link
2

Danke für Deinen Beitrag und weiterhin viel Spaß auf Justaloud :)

VG

geschrieben von Feliks
antworten  •  Link
Got to be a chocolate Jesus
Good enough for me

Tom Waits

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de