freeQnet-Logo
freeQnet

Jugend-Daddelkiste

Spiele-Erinnerungen

So, jetzt hab ich mich endlich mal entschlossen, auch bei einer Blog-Parade teilzunehmen. An sich interessieren mich die Dinger ja schon lang, nur war entweder nicht das richtige Thema dabei, ich hab’s nicht mitbekommen oder sonstwas ist dazwischen gekommen. Da ich jetzt dank der Julia die Site Blog-Parade.de gefunden hab, verpasse ich immerhin nichts mehr!

Als erste Schandtat hab ich mir das Thema Videospiele meiner Kindheit ausgesucht. Immerhin bin ich direkt in die Blütezeit der 16bit-Konsolen hineingewachsen und hab da so einige Favoriten. Welche genau, gibt’s mit Video nach dem Klick!

Bubble Bobble

Alles fing damit an, dass mein Cousin den C64 von seinem älteren Bruder bekam – und mit dabei massenhaft Spiele. Eins unserer Favoriten war ganz klar Bubble Bobble. Viel mehr, als mit den kleinen Drachen die Gegner in Seifenblasen zu hüllen, diese zerplatzen zu lassen, um dann das daraus kommende Obst einzusammeln, konnte man in dem Spiel zwar nicht, aber es fesselte uns Spieleneulinge ungemein. Wir haben echt Ewigkeiten davor verbracht und alle meines Wissens 100 Level durchgespielt.

Sonic & Knuckles

Klar, dass irgendwann eine eigene Konsole ins Haus musste. Ich schlug mich ins Sega-Lager. Warum, weiß ich nicht mehr. Aber wie es sich gehörte, konnte man als Segafan über Mario nur lachen. Der Mega Drive hatte mit Sonic doch den viel cooleren Helden parat. Mein absolutes Lieblingsspiel wurde dann auch der insgesamt vierte Teil der Reihe. Mit Sonic & Knuckles war Sega nicht nur grafisch auf der Höhe der Zeit, sondern auch noch wirklich innovativ. Die Cartridge hatte nämlich selbst noch einen Slot, in den man andere Spiele stecken konnte. Während die meisten anderen Games nicht mehr als eine mehr oder weniger zufällige Bonusstage bewirkten, konnte man durch Draufstecken von Sonic 1 bis 3 alle Teile mit dem neuen Charakter Knuckles spielen. Teil 3 war sogar mit speziellen Levelabschnitten bestückt, die man vorher ohne Knuckles gar nicht erreichen konnte. So bot sich monatelanger Spielspaß!

Super Street Fighter 2

Einer der Gründe, doch mal neidisch auf Nintendos Konkurrenz-Konsole SNES zu sein, war Street Fighter 2. Zum Glück kam das wegweisende Prügelspiel dann irgendwann doch auf den Mega Drive. Wie viele Versionen es da später insgesamt gab, weiß glaub ich kaum jemand. Mein Favorit war auf alle Fälle Super Street Fighter 2, das mit seinen 48 Megabit damals die Grenze des Möglichen im Mega Drive sprengte und mit seinen 16 Kämpfern für ewige Kämpfe zwischen meinem Cousin und mir sorgte. Ich muss sagen, er war leider immer besser als ich. Auch in anderen Prüglern konnte ich ihm selten das Wasser reichen. Dennoch hat mich das Genre nie losgelassen und heute freue ich mich über jedes Beat ’em Up, das ich auf dem Flohmarkt entdecke. Damals waren die wirklich besten Spiele der Zunft ja nur auf der Edelkonsole Neo Geo zu haben – dank ihrer damals riesigen Speichermengen und den horrenden Speicherpreisen natürlich abolut unerschwinglich!

Earthworm Jim

Jim ist heute noch mein absolut liebster Jump&Run-Charakter. Was die Mannen um David Perry, seines Zeichens visionärer Spieledesigner, der in letzter Zeit einige spielerische Fehltritte (Path Of Neo) hatte, da an aberwitzigen mit Schwachsinn vollgepackten Levels gebaut haben, ist die wahre Freude. Allein der Hauptcharakter, ein Regenwurm, dem ein magischer Raumanzug auf den Kopf fällt und ihn so zum Superhelden macht, ist der Knaller schlechthin. Dazu kommen Steuerberater und Schneemänner in der Hölle, ein zu einem Monster mutierender süßer kleiner Hund, ein Wissenschaftler mit Affen als Kopf und natürlich ein lebender Rotzklumpen, mit dem man sich Bungee-Duelle liefert – übrigens die einzige Stelle im Spiel, die mir den letzten Nerv rauben konnte. Teil 2 hat nochmal an die Klasse des Vorgängers angeknüpft, danach gab’s leider kaum noch nennenswert gute Spiele in dem Franchise. Wird mal wieder Zeit, Leute!

The Story Of Thor

Zum Abschluss noch ein eher wenig bekanntes Spiel, das aber mein absolutes Lieblingsgame auf dem Mega Drive war. “The Story of Thor” (im Original besser mit “Beyond Oasis” benannt) ist auf den ersten Blick ein typisches Konsolen-Adventure mit Rollenspiel-Elementen, wie es sie damals zu Hauf gab. Das besondere war aber neben der absolut tollen Comicgrafik und den verschiedenen je nach Element rufbaren Geistern, die viele Rätseleinlagen einbrachten, die Einbindung von Prügelspiel-Elementen. Das ergibt somit so ziemlich die beste Kombi aus allen mir liebgewordenen Spiele-Genres und war damals meine erste Berührung mit meinen so geliebten Rollenspielen überhaupt. Leider hatte ich mangels Saturn-Konsole nie die Gelegenheit, den Nachfolger zu spielen und ich würde mir heute noch eine moderne Neuauflage des Games wünschen. Aber ich glaube kaum, dass das noch passieren wird.

Im Anschluss alle Spiele nochmal in Videoform:
http://www.youtube.com/view_play_list?p=71A594D8A944E6C5

Kommentare

1

danke für deinen eintrag, aber du hättest deinen beitrag auf diesen beitrag:

http://mumie99.over-blog.com/article-21227971.html

verlinken sollen und die kommentarhinweise waren auch für obigen beitrag gedacht.

trotzdem gute arbeit und vielen dank für deine teilnahme

geschrieben von mumie99
antworten  •  Link
2

Ups, sorry – hatte das wohl überlesen. Ist nachgeholt!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

Oha, die kenn ich alle gar nicht. Naja, Videospiele sind nicht so ganz mein Interessengebiet, aber schön zu wissen, dass mein Footer ab und zu gelesen wird 😉

geschrieben von juliaL49
antworten  •  Link
4

Ja, ich bin wohl die lebende Rechtfertigung für Blog-Footer 😉 – kann bei mir auch mal passieren, dass ich ein Blog vom allerersten bis zum neuesten Beitrag durchlese, wenn ich Langeweile habe…

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
5

Hallo,

die Umfrage ist beendet, das Ergebnis findest du hier:
http://mumie99.over-blog.com/article-22047090.html

geschrieben von mumie99
antworten  •  Link
6

Hallo,

die Umfrage ist beendet, das Ergbnis findest du hier:
http://mumie99.over-blog.com/article-22047090.html

geschrieben von mumie99
antworten  •  Link
You dress up for Armageddon
I dress up for summer!

The Hives

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de