freeQnet-Logo
freeQnet

Rezension: Ruth Theodore – Worm Food

Worm Food

Ruth Theodore ist heute so zufällig in mein Leben geplatzt. Gefunden auf einem Blog für freie Musik hat mich der Vergleich mit Tom Waits aufhorchen lassen. Nach ausgiebigem Hörgenuss ist der Vergleich zwar trotz einiger Akkordeon-Einlagen etwas weit hergeholt, ähnlich interessante Musik bietet ihr Album “Worm Food” aber dennoch.

  

Viel offensichtlicher kann man die Londoner Sängerin da schon mit Ani DiFranco vergleichen. Stimme und auch das Gitarrenspiel erinnern sehr an ihr vermutliches Vorbild. Trotzdem bewahrt sie einen eigenen Stil, der erst auf den zweiten Blick seine Detailverliebtheit offenbart. Aber was schreib ich lang und breit, wo es das Album doch zum kostenlosen Download und direkt hier bei mir zum Probehören gibt? Die 13 Songs sind jedem ans Herz gelegt, der mit Alternative-Folk und Singer-Songwriter-Musik etwas anfangen kann. Zum Unterstützen der Künstlerin lässt sich das Album auch auf ihrer Website in CD-Form kaufen!

Rating: ★★★★★★★★★☆ 

Anspieltipps: Overexpanding, Grounded, Threat, CO2

Homepage: Ruth Theodore | Album: Worm Food (2007 , ohne Label)

We are Sex Bob-Omb and we are here to make you think about death and get sad and stuff

Scott Pilgrim

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de