freeQnet-Logo
freeQnet

Heckmeck für Fortgeschrittene

Wenn man sonst nix zu tun hat, kann man sich ja auch selbst ein wenig Stress machen. Fortgeschrittene machen das aber auch, wenn sie eh schon bis oben hin mit Arbeit voll sind. So z.B. bei mir in der Firma.

Bis gestern war klar, dass ich ab Donnerstag für neun Tage zu einem Kunden in Bayern soll. Der Termin stand lange fest und war an sich auch nicht kippbar. Ich also gestern auf Bitte einer Kollegin schonmal zum Bahnhof, um eine Fahrkarte für Donnerstag nach München zu kaufen. Weil ja eh alles klar war, natürlich gleich mit Rabatt, der Stornierungen ausschließt. Als ich heute dann in der Firma ankomme, gibt’s als erstes die Meldung, ich solle doch vielleicht schon einen Tag früher los. Na super – die Karte umsonst gekauft, aber was soll’s – geht ja auf Kosten der Firma. Kurze Zeit später liegt der Gedanke in der Luft, den Termin doch abzusagen, weil sonst der Support anderer Kunden, die grad wirklich dringende Probleme haben, zum Erliegen kommen würde. Krisensitzung beim Chef. Der Termin kann natürlich nicht abgesagt werden. Also wird kurzerhand ein Kollege hingeschickt, der aber statt Donnerstag erst Freitag fährt und von mir von der Firma bzw am Wochenende zu hause aus unterstützt wird. Die Fahrkarte ist unterdessen bei Ebay gelandet – man will die 78 € ja nicht komplett verkommen lassen…

Was soll’s – ich kann mich sicher nicht beklagen, bleib ich doch überraschend das Wochenende zu haus. Die Woche ist ja aber auch noch nicht alt – wer weiß, was bis Freitag noch so für Pläne ausgeheckmeckt werden 😉

Every mix tape tells a story. Put them together, and they add up to the story of life.

Rob Sheffield

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de