freeQnet-Logo
freeQnet

beety’s Ohrenschmalz – Episode 22

Zweieinhalb Monate ist die letzte Episode schon her. Da wird’s aber mal wieder Zeit für was neues. Und das entpuppt sich diesmal besonders abwechslungsreich. Zu Beginn etwas Industrial-angehaucht, wandelt sich das Blatt schnell zu rockigeren Tönen und fällt am Ende als durchgedrehte Jamsession vom Baum…

Puscifer – Queen B
Düstere Rock-Klänge ist man von Maynard James Keenan – seines Zeichens Leadsänger der Bands Tool und A Perfect Circle – ja gewohnt. Wenn dann aber fast loungiger, teilweise industrial-angehauchter Trip Hop aus den Boxen kommt, ist man schon etwas irritiert. Ebensolche Musik macht aber sein Projekt Puscifer, das nebenbei auch noch ein kleines Klamottenlabel ist. Zusammen mit Musikern aus Bands wie Tool, Rage Against The Machine und Nine Inch Nails gibt es hier eine ganz andere, geniale Seite des Rock zu belauschen!

The Blow – Pile Of Gold
Khaela Maricich ist der nicht ganz so leicht auszusprechende Name der Sängerin aus Oregon, deren Projekt “The Blow” Folk und Elektronik mixt. Zusammen mit Jona Bechtolt nahm sie 2006 das geniale Album Paper Television auf. Mittlerweile gehen beide wieder getrennte Wege, was sie sicher nicht aufhalten wird, weiterhin etwas andere Musik zu machen!

Gomez – How We Operate
Gomez sind mittlerweile ein richtiges Urgestein moderner, verspielter Rockmusik. Ihr Stil ist dabei schwer zu beschreiben. Die Musik der fünf Briten, die nicht nur mehrere Instrumente beherrschen sondern auch noch alle zwischendurch mal ans Mikro dürfen bewegt sich von latin-infizierten Balladen über Jam-Band-Sessions bis hin zu lauten Rocksongs mit leicht elektronischem Background. Langweilig wird einem mit dieser Band sicher nicht!

Estradasphere – Smuggled Mutation (live)
Nochmal um einiges abwechslungsreicher ist die Musik der Kalifornier von Estradasphere. Gesang gibt es selten, eher wird mit den aberwitzigsten Kombinationen von Instrumenten und Stilen gespielt, dass es eine wahre Freude ist. Da trifft sich Metal mit Klezmer, Orchester-Soundtracks mit orientalischer Musik und alles reißt unheimlich mit. Auch live sind die sechs Mannen nicht zu schlagen, wie das Video beweisen sollte!

Benevento/Russo Duo – Big Whopper (live)
Der Name, der auf den ersten Blick klassische Musik erwarten lässt, gehört zu den begnadeten Musikern Marco Benevento (Keyboard/Orgel) und Joe Russo (Schlagzeug). Zusammen jammen sie sich durch Funk, Rock, Jazz und Punk was das Zeug hält. Improvisation ist dabei das allgegenwärtige Stichwort, trotzdem schaffen sie es, sehr mitreissende, auf den Punkt kommende Songs zu spielen.

Kommentare

1

Die Musik von Puscifer ist ja echt klasse, auf jeden Fall mal was neues. Aber das Video zu Queen B finde ich irgendwie bescheurt. Es ist ja ganz gut animiert, aber das war’s auch schon…

geschrieben von Flug USA
antworten  •  Link
2

Ja, das Video ist inhaltlich ziemlich mau. Aber es kommt ja auf die Musik an!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
Every mix tape tells a story. Put them together, and they add up to the story of life.

Rob Sheffield

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de