freeQnet-Logo
freeQnet

Touch it!

Die Wahl des neuen Handys wurde jetzt doch ein wenig schneller getroffen als gedacht. Nachdem ich herausfand, dass ich schon ein paar Wochen vor Ablauf der 24 Monate meinen Vertrag verlängern kann, hab ich das auch gleich gemacht. Nach einem Test der Geräte im Shop schied das Palm-Gerät dann doch schnell aus – meine Finger sind einfach nicht für so winzige Tasten gemacht 😉 . Nach eigentlich nicht viel Überlegung stand dann fest, dass es wirklich das HTC Touch sein sollte. Bestellt wurde im Internet – man will sich ja nicht den Bonus in Form von 50 € Startguthaben nehmen lassen. Zwei Tage später, was genauergesagt am Mittwoch war, stand der GLS-Fahrer vor der Bürotür und hatte das Päckchen in der Hand.

Mein erstes Fazit nach ein paar Tagen und ein paar Link-Tipps für andere Besitzer des Geräts gibt’s nach dem Klick!

Ich bin zum Teil sehr positiv, zum Teil aber auch ein wenig negativ überrascht. Sehr gut gelungen ist die Touch-Steuerung. Alles geht gut von der Hand und wenn’s mal etwas frickelig wird, hält der Stylus für präzise Eingaben her. Auch Design und Software können überzeugen. Dank Windows Mobile gibt es zudem ja eh kaum etwas, was es nicht für das Handy gibt. Handy ist dabei sowieso ziemlich untertrieben – ich bin jetzt Besitzer eines vollwertigen PDAs.

Die kleinen negativen Punkte fallen zum Glück nicht so extrem ins Gewicht. Unpraktisch ist die Verwaltung der Synchronisation zum PC via Microsoft’s ActiveSync-Programm. Erstmal ist das nur für Windows zu haben, synchronisiert nur mit Microsoft’s eigenen Programmen wie Outlook und Windows Media Player und außerdem läuft es teilweise nicht wirklich stabil. Das wäre eindeutig besser gegangen. Netterweise gibt es aber ein paar Alternativen, die auch für Linux und MacOS verfügbar sind. Wirklich getestet habe ich die aber noch nicht.

Zweiter negativer Punkt ist die etwas mickrige Akkulaufzeit. Nach zwei Tagen bei durchschnittlicher Benutzung ist Schicht im Schacht. Allerdings ist der Akku ja auch noch nicht richtig durch ordentliches Laden bei seinem Maximum angekommen und im Vergleich zu einigen anderen, bei denen das Gerät schon nach einem Tag leer sein soll, geht’s mir damit schon noch ganz gut.

Natürlich hab ich die letzten Tage auch ein wenig Zeit damit verbracht, nach netter Software für das Gerät zu suchen. Dabei habe ich ein paar interessante Seiten gefunden, die man sich als Besitzer eines Handys mit Windows Mobile im Allgemeinen und als HTC-Touch-User im Speziellen ansehen sollte:

  • Google Maps Mobile – die Handy-Version von Google’s spitzenmäßiger Weltkarte. Für alle großen Handyplattformen verfügbar, bietet die Software sogar mehr, als das Vorbild im PC-Browser kann. Allerdings ist dazu auch eine Internetverbindung nötig. Die Möglichkeit, schnell eine Route von seinem eigenen im Programm automatisch bestimmten Standort zu z.B. einem Freund aus der Kontaktliste des Handys berechnen zu lassen, ist echt genial.
  • XDA-Developers Forum – Wer richtig ins Eingemachte gehen will, ist in diesem Forum bestens aufgehoben. Für fast alle HTC-Geräte und insbesondere für das Touch, das intern eigentlich “Elf” heißt, gibt es massig Tipps von einfachen Einstellungsänderungen bis hin zu großen, Garantie-brechenden Änderungen wie Übertaktung oder Einspielen völlig anderer ROMs (Versionen des kompletten voreingestellten Betriebssystems).
  • PocketEmu – Auf dieser kleinen Seite findet man ein Programm namens “HTC Home Customizer”. Ist dieses auf dem Handy installiert, kann man das schicke Home-Plugin von HTC für den Heute-Bildschirm von Windows Mobile komplett nach seinen Wünschen anpassen. Neben der Änderung des Aussehens kann man z.B. auch Städte für die Wetteranzeige aktivieren, die standardmäßig nicht unterstützt werden.
  • Pocket PC for All – riesiges Archiv mit Software für die verschiedensten Anwendungsgebiete. Hier ist auch sehr viel Freeware dabei – vor allem auch Programme, die man auf anderen ähnlichen Seiten vergeblich sucht!
  • Windows Mobile Owners Circle – natürlich hat auch Microsoft selbst was zu bieten. Wenn man sich hier kostenlos registriert, bekommt man so einige ebenfalls kostenlose Goodies wie Klingeltöne und Themes zum Download.

Kommentare

1

Dann mal herzlichen Glückwunsch zum neuen Spielzeug. Ich bin selber stolzer Besitzer eines HTC, wenn uach nicht des HTC Touch. Ich hatte mir das Teil bei meinem Wechsel zu O2 gegönnt und bin sehr zufrieden damit. Die Tasache, dass es sich nur mit Microsoft Programmen synchronisiert finde ich jetzt nicht so schlimm, da ich eh mit Outlook arbeite. Das Active Sync finde ich allerdings auch nicht wirklioch prickelnd. Bei meinem alten (reinen) Palm PDA war die Synchronisierung schneller & zuverlässiger. Aber man gewöhnt sich dran. Die Akkulaufzeit von meinem Gerät ist auch okay, vor allem ist es benutzerfreundlich. Ich freue mich auch schon darauf das Teil dann im neu anzuschaffenden Auto mal als Navigationssystem zu nutzen.

geschrieben von Biochomiker
antworten  •  Link
2

Ja, benutzerfreundlich ist es auf alle Fälle – dank des Home-Plugins gleich noch mehr, weil ich da alles auf einen Blick habe. Mit etwas Glück funzt das Plugin auch bei dir – zu finden ist es hier!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

Danke für den Link. Läuft auf meinem leider nicht (trotz WM 6). Scheint ein ziemlich wählerisches Programm zu sein.

geschrieben von Biochomiker
antworten  •  Link
4

Danke für den Tip. Leider funktioniert das Tool bei mir nicht. Warum auch immer. WM 6 ist schließlich auch auf meinem HTC installiert.

geschrieben von Biochomiker
antworten  •  Link
5

na, da machste mich neidisch 😛

zum glück bin ich nächsten monat ja auch mit erneuern dran… :+)

geschrieben von martin
antworten  •  Link
6

ach ja: ganz vergessen bei mobile2me.de hab ich eigentlich immer ganz nettes zeug für mein smartphone gefunden…

(wolltest ja tips haben)

geschrieben von martin
antworten  •  Link
7

Oh, klingt gut, danke – die Seite kannte ich noch nicht!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
I’m travelling the wonderful loneliness of the headphone silence

Ane Brun

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de