freeQnet-Logo
freeQnet

beety’s Ohrenschmalz – Episode 22

  •  abgelegt unter Musik  •  2 Kommentare

Zweieinhalb Monate ist die letzte Episode schon her. Da wird’s aber mal wieder Zeit für was neues. Und das entpuppt sich diesmal besonders abwechslungsreich. Zu Beginn etwas Industrial-angehaucht, wandelt sich das Blatt schnell zu rockigeren Tönen und fällt am Ende als durchgedrehte Jamsession vom Baum…

» Gib mir den Rest …

An manchen Tagen

  •  abgelegt unter die echte Welt  •  2 Kommentare

baut sich in den ersten zwei Stunden des Wachseins – oder besser gesagt in der zweiten dieser beiden Stunden, die ich zum Teil auf der Straße unterwegs bin – eine derartige miese Laune auf, dass mich schon die kleinsten Kleinigkeiten wie blöde aufregen. Heute ist so ein Tag. Warum? Ich hab “Frühschicht”, muss also ne Stunde früher in der Firma sein. Dazu muss ich aber eine Stunde und 10 Min früher los fahren, um nur einigermaßen pünktlich zu sein. Zudem ist der einzige Kollege in meiner Abteilung krank, was dank unserer neuen Arbeitszeitregelungen bedeutet, dass ich trotz Frühschicht nicht vor Ende der normalen Schicht gehen kann… In Kombination mit sowieso vorhandener Morgenmuffeligkeit und Müdigkeit ist das fast tödlich!

Mir tun jetzt schon die Kunden leid, die es heute mit mir zu tun bekommen…

Was ich auch noch schnell sagen wollte!

  •  abgelegt unter die echte Welt  •  4 Kommentare

Ich hätte nie das Wort Wichsvorlagen im Titel eines Beitrags verwenden sollen! Seitdem ich das getan habe, kommt der Großteil aller Google-Suchenden über exakt dieses Suchwort zu mir auf’s Blog und macht den Beitrag zum bei weitem meistgelesenen! Abgeschlagen an zweiter Stelle dann die Suche nach “romantische Songs”. Tolle Mischung! 😉

Genie und Wahnsinn…

  •  abgelegt unter die echte Welt  •  2 Kommentare

… liegen nah beieinander, wie jeder Wald-und-Wiesen-Philosoph zu wissen glaubt. Und es stimmt ja auch oft. Anders ist es an sich nicht zu erklären, wie begnadete Schauspieler immer wieder in den schlimmsten B-Movies auftauchen können. In solchen Filmen sammeln sich – neben allerlei Schauspieler-Stangenware – zwei Arten von Darstellern: Die Oscar-Gewinner/Anwärter, die Geld brauchen oder das Drehbuch nicht richtig gelesen haben und die abgehalfterten Altstars, die nur noch für sowas zu gebrauchen sind – es sei denn, Tarantino schreibt ihnen eine Kultrolle auf den Leib. Aber gerade die erste Kategorie macht einen schon stutzig – Beispiele gefällig? Die gibt’s nach dem Klick!

» Gib mir den Rest …

Curry mit Pute und Früchten

  •  abgelegt unter in eigener Sache  •  noch keine Kommentare

Heute hab ich mal was recht klassisches gewokt. Da der Penny nebenan gestern leider kein gescheites Gemüse mehr da hatte, hab ich mich spontan umentschieden und ein Curry mit Früchten gebastelt!

Zutaten für zwei Personen:

  • 500g Pute
  • eine Ananas (oder eine Dose mit selbiger)
  • ein bis zwei Bananen
  • eine Dose Kokosmilch
  • eine Zwiebel
  • Gewürze (roter Curry, Ingwer, Zitronengras, Chillipulver, Salz, Pfeffer
  • Etwas Wasser und Mehl zum Binden
  • eine Tasse Reis

» Gib mir den Rest …

1234
Danger! Danger!
High Voltage!

Electric Six

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk