freeQnet-Logo
freeQnet

Goodbye MySpace!

Über Imeem hatte ich auf meinem alten Blog ja schonmal berichtet. Die Musik-Community wollte mit frei zusammenstellbaren Playlisten, Musik zum Selbsthochladen etc. das Web 2.0 aufrollen. Damals war die rechtliche Situation allerdings nicht wirklich rosig, die Plattenfirmen machten nicht so ohne weiteres mit und schnell war aus den Playlisten nur noch eine Show 30-sekündiger Vorschauclips geworden. Die Macher haben aber nicht aufgegeben und es mittlerweile wirklich geschafft, alle Major-Labels unter einen Hut zu bringen und die Rechte zum Abspielen der Musik bekommen! Damit sind sie sogar MySpace einen Schritt voraus, denn dort will Universal nicht mitspielen.

Die Anzahl der voll abspielbaren Songs wächst jetzt stetig an, die Überbleibsel der 30-Sekunden-Tracks verschwinden auch so nach und nach. Was bleibt, ist eine wirklich schöne Community mit der einzigartigen Möglichkeit, vollkommen legal rechtlich geschützte Songs in voller Länge hochzuladen, in Playlisten zu verwalten und per Player überall einzubinden. Da sich auch immer mehr Künstler mit Profilen bei Imeem einfinden, kann MySpace meinetwegen gern die Segel streichen!

[via]

Be excellent to each other. And... Party on, dudes!

Bill & Ted

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de