freeQnet-Logo
freeQnet

beety’s Top Alben 2007 – Platz 30-21

Wie schon erwartet fällt die Auswahl dieses Jahr sehr schwer. Warens letztes Jahr noch 20 Alben, die ich nennenswert fand, konnte ich mich dieses Jahr grad so auf 30 Stück einpendeln. Damit das nicht gleich zu übermächtig wird, teile ich die Alben diesmal auf. Sorgfältig in Chartsreihenfolge gebracht, gibt es heute Platz 30 bis 21. In den kommenden Tagen folgt dann 20-11, 10-6 und zu guter letzt die Top 5 des Jahres 2007. Zu jedem Album gibt’s ein Video sowie ein paar Infos. Also fangen wir an! Zum Navigieren zwischen den Platzierungen dienen übrigens die kleinen “weiter”- und “zurück”-Buttons in der Vollansicht unter den Videos!

30. The Chemical Brothers – We Are The Night

Die chemischen Brüder habens grad so in die Top 30 geschafft. We Are The Night ist klar ihr bisher schwächstes Album. Waren die Vorgänger noch selten von Rohrkrepierern durchsetzt, gibt es auf dem aktuellen Longplayer dagegen einige Tracks, die nicht so recht zünden wollen. Knaller wie “The Salmon Dance” oder “Saturate” machen das aber knapp wieder wett.


The Salmon Dance
As soon as you're born, you start dying
So you might as well have a good time

Cake

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de