freeQnet-Logo
freeQnet

Basilikum-Sahne-Hähnchen

Man nehme

Zutaten für das Basilikum-Sahne-Hähnchen
  • 500g Hähnchenfleisch
  • 3 Tomaten
  • 1 Becher Sahne
  • Pinienkerne nach Geschmack
  • viel frisches oder zur Not gefrorenes Basilikum
  • etwa 250g Nudeln (Bandnudeln o.ä.)
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver
  • etwas Mehl und Wasser zum Andicken

Als erstes röstet man die Pinienkerne an, bis sie goldbraun sind und setzt einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser für die Nudeln auf. Sind die Kerne durch, werden sie auf einem Teller geparkt und ihren Platz in der Pfanne nimmt etwas Olivenöl ein. Nachdem man das geschnetzelte Hähnchenfleisch dazugetan und mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver gewürzt hat, kann man die Nudeln ins hoffentlich mittlerweile kochende Wasser geben.

Während das Fleisch gar brät, schneidet man die Tomaten in mundgerechte Stückchen und gibt sie schließlich zum Fleisch. Das ganze wird dann mit der Sahne abgelöscht. Nun gibt man das kleingeschnittene Basilikum dazu und bindet die Sauce mit in etwas Wasser verrührtem Mehl. Nun noch mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken und zu guter letzt die Pinienkerne wieder dazugeben.

Basilikum-Sahne-Hähnchen

Mittlerweile sollten die Nudeln auch al dente sein und können abgegossen werden.

Angerichtet wird alles auf einem Teller und nach Belieben mit Parmesan o.ä. (bei mir war’s leider nur Parmetto-Gewürzpulver) bestreuen. Guten Appetit!

Every mix tape tells a story. Put them together, and they add up to the story of life.

Rob Sheffield

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de